Kraus

Beiträge zum Thema Kraus

Kirche vor OrtPremium
Verstaubter, bürgerlicher Haushalt? Friederun Krosch lacht; sie mag Geschichte, aber noch lieber umgibt sie sich mit Menschen und hilft zum Beispiel asylsuchenden Frauen.

Menschen
Engagierte Rückkehrerin

 Friederun Krosch kommt aus einer angestammten Ballenstedter Familie. Wegen staatlicher Repressalien verließ sie 1980 die DDR. Heute lebt sie wieder in Anhalt, spricht viel über die Vergangenheit, aber packt vor allem mit an, damit die Gegenwart gelingt. Ein Besuch. Von Uwe Kraus Jede Ecke ihrer Wohnung atmet Geschichte. Friederun Krosch ist endlich wieder zu Hause und lebt im Haus ihrer Vorfahren. „Auf dem Balkon haben sie alle gesessen, dort die Eibe gepflanzt, die heute unter Naturschutz...

  • Ballenstedt
  • 23.10.21
  • 7× gelesen
Kirche vor OrtPremium

Mit Hammer, Meißel und Computer

Denkmalpflege: Wie eine Goldmedaille einen Gernröder Handwerksmeister darin bestärkt, an der klassischen Bauhütten-Idee festzuhalten. Von Uwe Kraus Dirk Rothe hält stolz eine Goldmedaille hoch. Die hat er nicht bei einem Dorfsportfest geholt, sondern auf der »denkmal 2018«. Sein Unternehmen »Bauhütte Quedlinburg« empfing die Ehrung auf Europas Leitmesse für Denkmalpflege in Leipzig. Das Unternehmen mit 40 Mitarbeitern stellte sich dort zum zweiten Mal mit einem eigenen Stand vor. »Ich habe ganz...

  • Evangelische Landeskirche Anhalts
  • 07.02.19
  • 24× gelesen
Kirche vor OrtPremium

Geschichte: Vereine, Stiftung und eine Akademie bewahren Zeugnisse jüdischen Lebens in Halberstadt
Brücken des Verstehens

Die Vorsteherin des Diakonissenmutterhauses Cecilienstift, Hannah Becker, Vorsitzende des kurz nach der Wende gegründeten »Verein zur Bewahrung jüdischen Erbes und Kultur in Halberstadt und Umgebung«, erinnert an Werner Hartmann, Johann-Peter Hinz (1941–2007) und Martin Gabriel (1926–2013), die »Brücken des Verstehens geschmiedet haben«. Das war 1987, noch zu DDR-Zeiten. Gelebtes Zeichen dafür sei unter anderem die Menora am Westportal des Halberstädter Domes. »Gerade der Kontakt zur Familie...

  • Evangelische Landeskirche Anhalts
  • 24.01.19
  • 19× gelesen
Kirche vor Ort
Gartenbauer Karsten Meißner leitet seit anderthalb Jahren das Cyriakushaus in Gernrode – ein beliebtes Ziel bei jungen wie älteren Besuchern.

Gärtner, Hausleiter, Kummerkasten

Als Leiter des Cyriakushauses in Gernrode muss Karsten Meißner viele Dinge können Von Uwe Kraus Das ist kein klassischer Lehrberuf, man muss hier ganz unterschiedliche Dinge können«, umreißt Karsten Meißner seine Aufgaben als Leiter des Gernröder Cyriakushauses. »Ich bin Herbergsvater, Kummerkasten, Hausleiter und Ansprechpartner, Hausmeister und Gärtner.« Doch von Hause aus ist er gelernter Gärtner und studierter Gartenbauer. »Meine Jahre in der Selbstständigkeit erweisen sich als gute...

  • Ballenstedt
  • 21.07.17
  • 127× gelesen
Feuilleton
Sorgenvoller Blick: Restauratorin Corinna Grimm-Remus neben Stephanus.

Stephanus' fragile Hülle

Herausforderung: Die Farbschicht der Steinskulpturen im Halberstädter Dom muss saniert werden. Doch es gibt noch keine Methode zur Beseitung der Schäden. Derzeit prüfen Experten, wie sie die Figuren retten können. Von Uwe Kraus Dem heiligen Stephanus, dem Schutzpatron des Halberstädter Domes, geht es schlecht. Die Skulptur im Hohen Chor wirkt wie die des Co-Patrons Sixtus und der zwölf Apostel aschfahl und blickt zerfurcht in den Kirchenraum. Den 14-farbig gefassten Steinskulpturen geht es...

  • Halberstadt
  • 20.07.17
  • 73× gelesen
  • 1
Kirche vor Ort
Birgit Heydenreich fand vor fast 30 Jahren in Gernrode und in der Kirchen­gemeinde eine neue Heimat.

Zur Stelle im Namen des Herrn

Verdienstorden für Birgit Heydenreich aus Gernrode Von Uwe Kraus »Ich dachte erst, das ist doch ein Aprilscherz«, erinnert sich Birgit Heydenreich an den 1. April, als ihr eine Einladung in die Magdeburger Staatskanzlei ins Gernröder Haus flatterte. Inzwischen weiß sie, dass es keiner war. Aus den Händen von Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) empfing die 55-Jährige unterdessen die Bundesverdienstmedaille. Es ist nicht ihre erste Ehrung. Trägt sie doch seit 2014 das...

  • Ballenstedt
  • 20.07.17
  • 91× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.