Freitagspost

Beiträge zum Thema Freitagspost

Aktuelles
Glaube+Heimat 10 vom 7. März 2021
Video

Freitags vor 1
Kann denn Liebe Sünde sein?

Verzicht, Entsagung, Askese: Es gibt eine ganze Reihe von Worten, die das ausdrücken, was eine Fastenzeit bestimmt. Und im Kern meinen alle Ausdrücke das Gleiche: Das bewusste Zurückschalten um einen oder mehrere Gänge, um sich so noch besser auf die Passion Christi und das anschließende Osterfest konzentrieren zu können. Und diese Entsagung ist in Mode. Schon seit einigen Jahren erlebt man in der Fastenzeit immer wieder Menschen, die eigentlich keine wirklich intensive Verbindung zu Kirche und...

  • Erfurt
  • 05.03.21
  • 40× gelesen
  • 1
Aktuelles
Glaube+Heimat 50/2020 vom 3. Advent 2020

Freitags vor 1
Fleisch, Cola, Weihnachtsplätzchen

Verzichten fällt mir nicht so schwer. Fiel es mir eigentlich nie. Auch, weil es in meiner Natur liegt, dass ich nicht so schnell von Dingen abhängig werde. Weder Alkohol, noch Tabak, keine illegalen Drogen (nicht, dass ich die jemals versucht hätte!) und auch keine Technik oder ähnliches machen mich so leicht abhängig. Und doch ist es manchmal an der Zeit, Dingen bewusst zu entsagen.   Die Passionszeit bietet sich dafür bekanntlich an. Dann schießen wieder Fasten-Ratgeber wie heilige Pilze aus...

  • Erfurt
  • 11.12.20
  • 90× gelesen
  • 1
Aktuelles
Glaube und Heimat Nummer 46/2020 zum 15. November, dem Vorletzten Sonntag des Kirchenjahres.
Video

Freitags vor 1
Von Partnerschaften und (Un)Glückstagen

[b]Ein wenig Gedudel, ein herzliches lalalalalalala und schon geht sie los, die Erzählung über die kleinen und großen Unglücke, die an einem Tag wie heute passieren können. Die Brille im liegt Abfluss der Badewanne, der Dackel wird kriminell, man selbst wird mal kurz durch die Polizei verhaftet; an einem Freitag, dem 13. ja alles möglich(er als sonst). [/b]Doch woher kommt die Überlieferung vom angeblichen Unglückstag? Forscht man ein wenig nach, stellt man schnell fest, dass ein Freitag, der...

  • Erfurt
  • 13.11.20
  • 67× gelesen
  • 1
Aktuelles
Glaube+Heimat 44/2020 vom 1. November 2020 (Reformationstagsausgabe)

Freitags vor 1
Seht, die stille Zeit ist nah’

Während ich diese Zeilen schreibe, ist es laut. Um mich herum, da tobt das Leben. Ich sitze an einem kleinen Holztisch in einem Café in der Erfurter Innenstadt. An der Fensterfront vor mir sind zwei Studentinnen, ihre Terminplaner liegen aufgeklappt. Eifrig scheinen sie irgendwelche Dinge zu besprechen. Zwei reifere Damen haben am Nachbartisch Platz genommen und machen Handyfotos von den Herzchen, welche die Barista mit Schaum auf ihren Kaffee gezaubert hat.  Es fühlt sich, noch einmal, so...

  • Erfurt
  • 30.10.20
  • 156× gelesen
  • 4
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.