Freitags vor 1
Die Sammlung eines Jahres

Glaube+Heimat Nummer 44/2021 vom 31. Oktober 2021

Alljährliche feiert der Protestantismus den 31. Oktober als jenen Tag, an dem die Reformation ihren Ausgangspunkt nahm. Luther soll, so sagt man, am Tag vor Allerheiligen seine Thesen an die Schlosskirchentür von Wittenberg geschlagen haben. Dass er damit nicht nur die (ungewollte) Spaltung der Kirche auslöste, sondern in einem langen Prozess auch den Grundstein für die moderne deutsche Sprache legte, das ist bekannt.
Wenngleich das Jugendwort des Jahres 2021, cringe, dem Englischen entlehnt ist, so hat der Junker Jörg doch trotzdem einiges geleistet. Dass man sich über den Mann, der vor ziemlich genau 500 Jahren auch gegen Juden hetzte, kritisch äußern und streiten darf, das ist an der Stelle eigentlich selbstverständlich.

Wir als Kirchenzeitung haben aber noch einen weiteren Grund zum Feiern: Wir haben wieder ein Jahr geschafft. Ein Jahr, in dem unsere Broschüre mit Beiträgen des vergangenen Kirchenjahres durch die mitteldeutsche Welt ging. Und damit eben auch ein Jahr, in dem wir neue Beiträge schreiben, fotografieren und sammeln konnten.
Und in diesem einen Jahr, da hat sich wirklich etwas angesammelt.

Die Corona-Pandemie bestimmt noch immer unseren Alltag, auch den der Kirche. Es gab eine neue Präses der EKD. Die EKM hat einen neuen Präsidenten.
Zu den kleinen und großen Themen haben wir Reportagen geschrieben und Gemeinden besucht, sind mit unseren Lesern in den Austausch gekommen und haben auf unserer Seite 14 versucht, die ganze Welt ins kleine EKM-Gebiet zu holen. Wir haben Karikaturen gedruckt und mit unserer Leserbriefseite auch Ihren Meinungen, Wünschen und Anmerkungen Raum gegeben. 
Einen Auszug von alledem, den haben wir der aktuellen Ausgabe unserer Mitteldeutschen Kirchenzeitung beigelegt. Auf 16 Seiten finden Sie das, was uns bewegt hat und was wir, auch wenn es nicht mehr ganz aktuell ist, für lesens- und wirklich bewahrenswert halten. 

Schauen Sie doch mal rein, geben Sie es gern weiter und stellen Sie Bekannten, Freunden und Verwandten das vor, was unsere Kirchenzeitung (aus)macht. Den Link zu unserer Broschüre finden Sie hier

Dass aber nicht nur unser Journal mit lesenswerten Beiträgen aufwartet, sondern auch unsere aktuelle Ausgabe (zu der die kleine Sonderpublikation ja zunächst gehört), das ist selbstverständlich. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen, im Namen der gesamten Redaktion von Glaube+Heimat, ein schönes und lesereiches Wochenende und natürlich eine gute Lektüre unserer Nummer 44!

Unsere Themen

  • Fluchtgeschichten: In Bernburg kümmert sich eine Stiftung um die Traumata Geflüchteter
  • Papstgeschichten: Wie die EKM sich im Jahr 500 nach dem Übersetzungsbeginn zum Heiligen Vater aufmachte
  • Bibelgeschichten: Wie eine neue Bibel die weibliche Perspektive beleuchtet
  • Präsidentengeschichten: Wie der US-Präsident sich mit konservativen Bischöfin auseinandersetzt
Alles andere als ein Burgfräulein
1189 Kapitel in 365 Tagen

Neugierig geworden?

In "Glaube + Heimat" lesen Sie wöchentlich Reportagen und Berichte aus den Kirchenkreisen der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland und der Evangelischen Landeskirche Anhalts, aus Deutschland und der Welt und erfahren Sie mehr über Hintergründe zu gesellschaftlichen Debatten und zu Glauben im Alltag. Die Mitteldeutsche Kirchenzeitung „Glaube+Heimat“ erhalten Sie als E-Paper und als gedruckte Ausgabe im Abonnement.

Autor:

Paul-Philipp Braun

Webseite von Paul-Philipp Braun
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen