Altenburger Land - Kirche vor Ort

Beiträge zur Rubrik Kirche vor Ort

Tausendjährige Eiche in Nöbdenitz
4 Bilder

Kirchen im Sprottetal laden zur Besinnung und zur Andacht ein
Offene Kirchen im Oberen Sprottental und idyllischer Picknickplatz in Nöbdenitz

Sie machen gerade Urlaub im Altenburger Land, besuchen die Knopfstadt Schmölln und kosten dort den legendären Mutzbraten mit seinem wunderbaren Majorangeschmack. Dann vergessen Sie auch nicht das Umland von Schmölln zu besichtigen. Dort finden Sie die Burg Posterstein und nahe bei ihr die Burgkirche Posterstein mit ihrem eindrucksvollen barocken Schnitzwerk von Johannes Hopf aus dem Jahr 1689. Zu beachten ist, dass Kirchenführungen nur über die Kirchgemeinde Nöbdenitz per Vorbestellung möglich...

  • Altenburger Land
  • 10.06.19
  • 14× gelesen
  •  1
Die Gedächtniskapelle im Ronneburger Gessental
2 Bilder

zum Barbara-Tag am 4. Dezemember
Eine Heilige Barbara für die Gedächtniskapelle Ronneburg

Zirka 40 Jahre wurde bei Ronneburg (Kirchenkreis Altenburger Land) durch die sowjetisch-deutsche Aktiengesellschaft „Wismut“ Uran abgebaut. Seit 1990 saniert das Bundesunternehmen Wismut GmbH in den Bergbaufolgelandschaften vieler ehemaliger Uranstandorte Thüringens und Sachsens. Der Uranbergbau bestimmte das Leben einiger Generationen und bedeutete für die Menschen der Region gesundheitliche Belastungen durch Radioaktivität. Die „Wismut“ prägte dabei die Beschäftigten, die Bewohner und das...

  • Altenburger Land
  • 04.12.18
  • 15× gelesen

Treben: Pfarrerin organisiert »Gottesdienst mit Tieren«
Andacht mit Chicco

Wenn Elke Schenk spazieren geht, hat sie ihren Jagdhund Chicco dabei. Mit ihm dreht die Pfarrerin täglich eine große Runde durchs Tal der Pleiße, einem Flüsschen im Kirchenkreis Altenburger Land. Dort liegt das Kirchspiel Treben, für das sie seit fünf Jahren verantwortlich ist. Zuvor hatte sie 31 Jahre die Pfarrstelle im unweit gelegenen Meuselwitz inne. ... Von Ilka Jost Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der gedruckten Ausgabe der...

  • Altenburger Land
  • 19.10.18
  • 10× gelesen

Stationenpilgerweg »Mit anderen Augen sehen« eröffnet
Sakrales am Wegrand

Wer pilgern möchte, muss nicht gleich nach Santiago de Compostella. Es gibt auch in heimischen Gefilden Möglichkeiten zum Abschalten vom Alltag per Pedes. Von Ilka Jost Seit kurzem lädt der Stationenpilgerweg »Mit anderen Augen sehen« zum Erwandern und Erkunden ein. Er führt über 40 Kilometer durchs Kirchspiel Flemmingen (Kirchenkreis Altenburger Land). Nach einjähriger Vorbereitung wurde die Strecke mit einem Festgottesdienst in der Kirche St. Nikolai Langenleuba-Niederhain eröffnet....

  • Altenburger Land
  • 27.06.18
  • 3× gelesen
Diakon Christoph Schmidt: »Wenn es um Menschlichkeit geht, gibt es keine Alternative.«

Diakon: Bürgerforum greift die Kirche an

In der Osthüringer Zeitung bezieht Diakon Christoph Schmidt Anfang Februar Position zur Flüchtlingspolitik im Landkreis. In einer Gegendarstellung des Altenburger Bürgerforums wird Schmidt angegriffen. Die Verunsicherung bei freiwilligen Helfern und Ehrenamtlichen ist dadurch gewachsen. Mit Diakon Schmidt sprach Wolfang Hesse. Was hat Sie bewogen, sich in Ihrem Beitrag direkt zu Aussagen des Altenburger Bürgerforums zu äußern? Schmidt: In meinen Beiträgen zum Wochenende suche ich immer den...

  • Altenburger Land
  • 23.03.18
  • 5× gelesen

Neuer Leiter der Schmöllner Kantorei

Schmölln (G+H) – Mit einem festlichen Gottesdienst wurde César Gustavo La Cruz in der Stadtkirche St. Nicolai als neuer Kantor in sein Amt eingeführt. La Cruz, gebürtiger Peruaner, aber schon lange Zeit in Berlin lebend, studierte Kirchenmusik in Berlin und Halle/Saale und setzt ab Januar 2018 die kirchenmusikalische Arbeit in Schmölln und den umliegenden Gemeinden als Nachfolger von Frau Annett Beyrer fort. Seinen Schwerpunkt wird dabei die musikalische Ausgestaltung der Gottesdienste und die...

  • Altenburger Land
  • 16.01.18
  • 10× gelesen

Weihnachten geht zu Ende

Erfurt (G+H) – Das Kurzfilmprojekt von EKM und Bauhaus-Universität »Weihnachten geht weiter« ist abgeschlossen. Am Freitag werden die Preisträger im Internet bekanntgegeben, teilte Karsten Kopjar, der Social-Media-Beauftragte der EKM, mit. In kurzen Filmsequenzen beschäftigten sich Studenten mit der Wahrnehmung des Weihnachtsfestes. Bis zum 10. Januar konnten die Zuschauer die Filme beim Videokanal YouTube bewerten. www.weihnachten-geht-weiter.de

  • Weimar
  • 15.01.18
  • 4× gelesen

Erstmals Preis für christlich-jüdischen Dialog

Ausgezeichnet: Evangelische Schulstiftung und Arbeitskreis in Südthüringen Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) verleiht erstmals den Werner-Sylten-Preis für christlich-jüdischen Dialog. Die Preisträger im Jahr 2018 sind die Evangelische Schulstiftung in Mitteldeutschland für die »Projekttage Judentum« und der »Arbeitskreis gegen das Vergessen« aus Bibra (Kirchenkreis Meiningen). Der Arbeitskreis im südthüringischen Bibra hat es sich seit den 1990er- Jahren zur Aufgabe...

  • Erfurt
  • 15.01.18
  • 2× gelesen
Dorothee Land

Gleichstellung in der Kirche: Neues Amt für Pfarrerin Dorothee Land

Am 17. Januar wird Pfarrerin Dorothee Land in ihr Amt als Gleichstellungsbeauftragte der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) eingesegnet. Daneben hat sie die Studienleitung der Fortbildung in den ersten Amtsjahren (FEA) im Pastoralkolleg der EKM in Drübeck inne. Über die neuen Herausforderungen sprach sie mit Mirjam Petermann. Wissen Sie, was Sie als Gleichstellungsbeauftrage der EKM erwartet? Land: Ich werde zunächst schauen, wie ich über die beratende Tätigkeit hinaus...

  • Erfurt
  • 15.01.18
  • 24× gelesen
Wie kann aus Wasser, Wind und Sonne Energie gewonnen werden? Die Klasse 9 b des Christlichen Gymnasiums in Jena wird es mithilfe der neuen praxisorientierten Lernboxen herausfinden.

Wenn das Spielzeugauto mit Solarstrom fährt

Christliches Gymnasium: Stiftungskooperation unterstützt Bildungsprojekt zu erneuerbaren Energien Von Beatrix Heinrichs Während bei der Weltklimakonferenz in Bonn nur über Temperatur-Obergrenzen und Kohleausstieg verhandelt wurde, erzeugt die 9 b des Christlichen Gymnasiums in Jena schon ihren eigenen Strom. Aus einer schulheftgroßen Solarzelle gewinnen die Jungen und Mädchen Energie – genug, um damit ein Spielzeugauto über die Bank sausen zu lassen. Die kleine Versuchsanordnung ist...

  • Jena
  • 05.01.18
  • 7× gelesen
Voller Tatendrang: Die neue Superintendentin des Kirchenkreises Altenburger Land, Kristin Jahn, freut sich auf die Herausforderungen des neuen Amtes.

Das Leben feiern

Neu an der Spitze des Kirchen­kreises Altenburger Land: Am 15. Oktober wurde Pfarrerin Dr. Kristin Jahn als Superintendentin eingeführt. Sie wird das Amt für die nächsten zehn Jahre innehaben. Ilka Jost hat mit ihr gesprochen. Frau Dr. Jahn, wenn Sie auf die ersten Wochen in Ihrem Amt zurückblicken: Welche Eindrücke haben Sie bisher bekommen? Jahn: Die ersten Wochen waren voller Termine und Gespräche. Ich hatte viele Begegnungen mit Menschen, die mit Herzblut und Engagement ihr Amt und...

  • Altenburger Land
  • 05.01.18
  • 26× gelesen

Zahl der Pfarrer gesunken

Magdeburg (epd) – Seit 1990 hat sich die Zahl der Pfarrer in Sachsen-Anhalt halbiert. In der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) hat sich die Zahl der Stellen von rund 2 000 auf nun 930 Pfarrer reduziert, berichtete die »Magdeburger Volksstimme«. »Weniger Mitglieder, weniger Einnahmen, die demografische Entwicklung – die Gründe liegen auf der Hand«, sagte EKM-Personaldezernent Michael Lehmann dem Blatt. »Es gibt Pfarrer, die jetzt auf einer Stelle sind, wo früher drei waren.« In...

  • Magdeburg
  • 05.01.18
  • 7× gelesen
Ohne Sonntag gibt es nur noch Werktage: Die gleichlautende EKD-Kampagne 1999 fand in der Geschäftswelt keinen großen Widerhall.

Du sollst den Feiertag heiligen

Ruhetag: Für viele ist der Sonntag ein Werktag wie jeder andere. Dies birgt jedoch Risiken. Eine Initiative, der auch die Kirchen angehören, setzt sich für den Sonntagsschutz ein. Von Albrecht Steinhäuser Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde« – so lesen wir es in der Bibel gleich im ersten Satz. Die Schilderung des göttlichen Handelns in den danach folgenden Versen unternimmt den Versuch, die gesamte wahrnehmbare Welt als Schöpfungswerk des einen Gottes zu verstehen. Und vollendet wird...

  • Magdeburg
  • 05.01.18
  • 3× gelesen

Zwickmühle am Feiertag

Sonntagsarbeit bei Kirche und Diakonie - die Sonn- und Feiertagsarbeit ist ein Dauerthema bei der kirchlichen Arbeitnehmervertretung. Markus Böttcher, Vorsitzender des Verbandes kirchlicher Mitarbeitender der evangelischen Kirchen in Mitteldeutschland (VKM), dazu: In der Pflege ist es unerlässlich auch am Wochenende zu arbeiten. Sitzen Sie da nicht im Glashaus? Böttcher: Als kirchlicher Dienstnehmerverband kommen wir da sehr schnell in eine Zwickmühle. In diakonischen Einrichtungen...

  • Erfurt
  • 05.01.18
  • 5× gelesen

Diakoniewerk lehnt AfD-Spende ab

Sonneberg (epd) – Eine abgelehnte AfD-Spende für Bedürftige sorgt einem Medienbericht zufolge für Kritik an der »Sonneberger Tafel« in Südthüringen. Bereits Anfang Dezember habe der AfD-Bundestagsabgeordnete Anton Friesen dem Diakoniewerk Sonneberg, das die Tafel betreibt, in seinem Thüringer Wahlkreis 100 Euro für die Arbeit der Suppenküche gespendet, berichtet die »Bild«-Zeitung. Drei Tage später habe er das Geld zurückgeschickt bekommen. Zur Begründung zitiert die Zeitung mehrere Vertreter...

  • Sonneberg
  • 05.01.18
  • 4× gelesen

Innehalten am Jahresanfang

Bad Blankenburg (GKZ) – Zum Innehalten am Anfang des neuen Jahres lädt die Weltweite Evangelische Allianz vom 14. bis 21. Januar ein. Die nunmehr 172. Internationale Allianzgebetswoche steht 2018 unter dem Motto »Zeit zum Ruhen und Rasten«. Gemeinsam mit Gott und anderen Menschen seien die Christen unterwegs, das persönliche Leben wie das Miteinander der Menschen nach Gottes Auftrag und Willen zu gestalten. »Bei diesem Unterwegssein gibt es auch Oasen, Zeit zum Ruhen und Ras- ten«, schreibt...

  • Rudolstadt-Saalfeld
  • 29.12.17
  • 4× gelesen

Gib dein Vertrauen auf Gott nicht auf

Eine Meditation zur Jahreslosung von Kirchenpräsident Joachim Liebig Die Jahreslosung des Jahres 2018 ist der Offenbarung des Johannes entnommen – dem letzten Buch der Heiligen Schrift. Sehr wahrscheinlich entsteht die Johannes-Offenbarung während der zweiten oder dritten Generation der frühen Christenheit: Erste Gemeinden haben sich – nicht zuletzt dank der Missionstätigkeit des Paulus – verbreitet. Nun stehen sie vor einer ersten echten Bewährungsprobe. Vermutlich der römische Kaiser...

  • Dessau
  • 29.12.17
  • 8× gelesen

Und es begab sich …

Jesuborn ist nicht die kleinste unter den Städten im Ilm-Kreis und auch nicht der Geburtsort des Herrn, wie man vermuten könnte. Der Ort liegt einen Kilometer nordöstlich von Gehren am Nordrand des Thüringer Waldes. Der Name ist zurückzuführen auf das germanische Wort »jesen«, das »aufwallen« oder »sprudeln« bedeutet und damit wohl auf die dortige Quelle zurückgeht. Die Kirche des Ortes wurde 1819 erbaut. Pfarrer Udo Huß feiert dort am Heiligen Abend um 14 Uhr die Christvesper....

  • Arnstadt-Ilmenau
  • 29.12.17
  • 4× gelesen

600 Baumanhänger aus Porzellan

Das Ergebnis ihrer Arbeit im Museum Porzellanikon in Selb (Oberfranken) präsentieren Schüler aus Wittenberg und Selb in der Wittenberger Schlosskirche. Im Herbst hatten die Schüler Christbaumschmuck aus Porzellan gefertigt. Jetzt haben sie damit den Christbaum der Schlosskirche geschmückt (Foto). Die Engel, Sterne oder auch kleine Luther-Köpfe waren vorher in den Öfen des Unternehmens Rosenthal gebrannt worden. Auch die Tanne kommt übrigens aus dem Fichtelgebirge. Traditioneller Baumschmuck...

  • Wittenberg
  • 29.12.17
  • 5× gelesen

Luther auch nach 2017

Landesbischöfin: Nicht allein auf Zahlen fixieren Die evangelische Kirche verliert weiter Mitglieder. Es gebe zwar immer wieder Wunder in der Kirchengeschichte, aber mit einer Umkehrung des Negativtrends könne man nicht rechnen, sagte Landesbischöfin Ilse Junkermann, der »Thüringer Allgemeinen«. Allerdings reiche es nicht aus, sich allein auf Zahlen zu fixieren. Wichtiger wäre es, den Blick verstärkt auf die zu richten, »die da sind, die uns brauchen, und auf unsere Ausstrahlung vertrauen«....

  • Magdeburg
  • 29.12.17
  • 3× gelesen

Finanzdezernent: Haushalt schrumpft

Halle (epd) – Die Kirchen in Deutschland stehen finanziell vor einer Zeitenwende. Wie die »Mitteldeutsche Zeitung« berichtet, müssen die evangelischen Landeskirchen und die katholischen Bistümer nach Jahren stetig wachsender Einnahmen nun mit schrumpfenden Haushalten rechnen. »Der Zenit bei unseren Kirchensteuern dürfte erreicht sein«, sagte Stefan Große, Finanzdezernent der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM), dem Blatt. Große erwartet, dass nach den Jahren des Zuwachses ein...

  • Halle-Saalkreis
  • 29.12.17
  • 5× gelesen
Weihnachten geht weiter: Wolfgang Kissel (links), Professor für Medien-Ereignisse, hat sichtbar Vergnügen am Beitrag von Christoph Stötzer.

Wenn der Weihnachtsmann die Fäuste schwingt

Kooperation: EKM und Bauhaus-Universität Weimar initiieren Wettbewerb zum Fest der Liebe Die Aktion »Weihnachten geht weiter« der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) ist auch in diesem Jahr wieder gestartet worden. Dabei soll, so die Initiatoren, zum Nachdenken über folgende Fragen angeregt werden: Was bleibt, wenn die Weihnachtsfeiertage vorbei sind? Wie prägt die Botschaft des christlichen Festes den weltlichen Alltag? Karsten Kopjar, der die Aktivitäten der EKM in den...

  • Weimar
  • 29.12.17
  • 16× gelesen

Engagierte Ärztin ausgezeichnet

Weimar (G+H) – Die Ärztin und ehemalige Sozialdezernentin in Weimar, Asta-Sibylle Schröder, ist mit der höchsten Ehrung der Diakonie Deutschlands, dem Goldenen Kronenkreuz, ausgezeichnet worden. Die Ehrung erfolgte bei der Sitzung des Stiftungsrates der Stiftung Sophienhaus Weimar. Nach 25 Jahren beendet Schröder ihre ehrenamtliche Tätigkeit im Stiftungsrat. Stiftungsrektor Axel Kramme dankte ihr für das unermüdliche Engagement. »Dabei war und ist Ihnen wichtig, dass Diakonie als Teil der...

  • Weimar
  • 29.12.17
  • 5× gelesen

Seminar zur Sterbebegleitung

Volkenroda (G+H) – Vom 14. bis 16. Januar 2018 findet im Kloster Volkenroda ein Seminar über Sterbebegleitung statt. Thema: »Behütet sterben«. Inhaltlich geht es unter anderem um Wünsche von Sterbenden, um Formen der ambulanten und stationären Palliativbegleitung, um Konfliktfelder sowie um Fragen rund um Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht. Geleitet wird der Kurs von Dr. Thomas Levi, Facharzt für Allgemeinmedizin und Palliativmedizin und Mary Fischer, Sterbebegleiterin und...

  • Bad Frankenhausen-Sondershausen
  • 19.12.17
  • 4× gelesen

Beiträge zu Kirche vor Ort aus