Neue Glocken zu Weihnachten

Volles Geläut in A, Cis und E
  • Volles Geläut in A, Cis und E
  • Foto: Christine Lieberknecht
  • hochgeladen von EKM Süd

Wohlsborn (G+H) – Rechtzeitig vor Heiligabend hat die Kirche in Wohlsborn (Kirchenkreis Weimar) ein neues Bronzegeläut bekommen. So konnten die Glocken erstmals zur Christvesper am 24. Dezember rufen. Damit ist eine fast zehn Jahre andauernde Zeit ohne volles Geläut zu Ende gegangen. Seit 2009 durfte aus bautechnischen Gründen nur noch eine der drei Eisen-Hartguss-Glocken läuten. Rund 19 000 Euro an Spenden konnten die Kirchengemeinde und die Kommune einwerben. Die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen hat die Anschaffung der neuen Glocken durch ihre Förderung unterstützt. Die Gesamtkosten waren im Vorfeld mit 55 000 Euro kalkuliert worden.

Autor:

EKM Süd aus Weimar

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.