Foto-Ausstellung über DDR-Alltag

Berlin (epd) – Die Bundesstiftung Aufarbeitung und die Fotoagentur Ostkreuz planen unter dem Titel »Voll der Osten« eine Ausstellung zum DDR-Alltag. Präsentiert werden dabei mehr als 100 Bilder des Ost-Berliner Fotografen Harald Hauswald und Texte des Historikers Stefan Wolle, teilte die Bundesstiftung in Berlin mit. Gezeigt werde »eine ungeschminkte DDR-Realität«, an die sich heute selbst Zeitzeugen kaum noch erinnern würden.
Die Ausstellung ist für Schulen und öffentliche Orte wie Foyers von Rathäusern, Volkshochschulen, Stadtbibliotheken und Kirchen konzipiert. Die 20 Ausstellungstafeln verlinken mit QR-Codes zu kurzen Videointerviews im Internet, in denen Hauswald darüber berichtet, wie und in welchem Kontext das jeweils zentrale Foto der Tafel entstanden ist, hieß es weiter. Interessenten, die die Ausstellung bei sich vor Ort zeigen möchten, könnten das Material ab sofort bei der Bundesstiftung Aufarbeitung bestellen.
In den 80er-Jahren habe der Fotograf Harald Hauswald die vielleicht prägnantesten Bilder der untergehenden DDR geschaffen, hieß es. Er knipste, was andere übersahen oder für uninteressant hielten: kleine Szenen des Alltags, einsame und alte Menschen, verliebte junge Pärchen, Rocker, Hooligans und junge Leute, die sich in der Kirche für Frieden und Umweltschutz einsetzten.
Bis zum 15. November kann die Ausstellung zum vergünstigten Preis von 25 Euro
bestellt werden, danach beträgt die Schutzgebühr 30 Euro.

Autor:

EKM Süd aus Weimar

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.