Wenn die Kirche fehlt …

Meist bemerkt man Dinge erst, wenn sie fehlen: Plakat 
der DSD.
  • Meist bemerkt man Dinge erst, wenn sie fehlen: Plakat
    der DSD.
  • Foto: Adrienne Uebbing
  • hochgeladen von EKM Süd

Bonn (GKZ) – Was wäre, wenn die Kirche im Ort plötzlich nicht mehr da ist? Darauf macht die Plakataktion »Schön. Aber ein Stück Heimat fehlt« der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) aufmerksam. Das Motiv mit der »fehlenden Kirche«, das hier auf einer Litfaßsäule prangt, zeigt übrigens die Silhouette der Pfarrkirche St. Ulrich in Seeg (Ostallgäu). Dazu heißt es: »Ihre Kirchen-
glocken rufen am Morgen, am Mittag und am Abend zum Gebet. Wenn alle zusammen erklingen, dann ist Festklang, dann ist der halbe Ort versammelt, an den großen Kirchfesten und zu den schönsten Momenten in der Familie.«

www.denkmalschutz.de

Autor:

EKM Süd aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen