Namen

Seit 25 Jahren ist Clemens Ronnefeldt Friedensreferent beim Deutschen Zweig des Internationalen Versöhnungsbundes; jetzt wurde er mit dem Peter-Becker-Preis für Friedens- und Konfliktforschung ausgezeichnet. Der Preis ist mit 5 000 Euro dotiert und damit die höchste finanzielle Anerkennung für Friedens- und Konfliktforschung in Deutschland. Ronnefeldt erhält die Auszeichnung gemeinsam mit der Berghof-Stiftung und der Nachwuchswissenschaftlerin Özden Melis Ulu.

Die Frauenrechtlerin Lea Ackermann hat das neue Prostitutionsgesetz scharf kritisiert. Die Neuregelung, die zum 1. Juli in Kraft tritt, werde »genauso wenig bringen wie das Vorgängergesetz«, das die Pros­titution in Deutschland legalisiert habe; das Land sei »zum Bordell für Europa geworden«, kritisierte die katholische Ordensschwester, die am 2. Februar 80 Jahre alt wird. Unter anderem sei die geplante Anmeldepflicht für Prostituierte nicht ausreichend. Zuhälter könnten die Frauen weiterhin unbemerkt von Ort zu Ort verschieben. »Wir müssen den Sexkauf verbieten, wie in Schweden, Norwegen, Frankreich oder Kanada«, forderte sie.

Der Karikaturist Ioan Cozacu (Nel), der regelmäßig auch für die Kirchenzeitung mit spitzer Feder zeichnet, hat den dritten Preis beim »Karikaturenpreis der deutschen Zeitungen« gewonnen, der vom Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) verliehen wird. Ausgezeichnet wurde er für eine Karikatur für die Thüringische Landeszeitung (Weimar). Im Rahmen der »Rückblende 2016« hatten 67 Karikaturisten ihre Arbeiten eingereicht. Platz eins ging an Martin Erl (»Main-Post«), Platz zwei an Greser & Lenz (»FAZ«).

Die ehemalige MDR-Moderatorin Katrin Huß (»MDR um 4«) schnürt die Laufschuhe und nimmt am Friedenslauf von Rom nach Wittenberg teil: 2 000 Kilometer in 16 Etappen. »Menschen aus verschiedenen Ländern und Religionen setzen ein Zeichen«, so Huß. Über 100 Teilnehmer starten am 23. April in der Vatikanstadt unter dem Motto »Für Frieden, Demokratie und Toleranz, gegen Fremdenfeindlichkeit« und sammeln Spendengelder. Ankunft ist am 8. Mai in Wittenberg.

Autor:

EKM Süd aus Weimar

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.