Namen

Die deutsche Botschafterin beim Heiligen Stuhl in Rom, Annette Schavan, hat die besondere Bedeutung der katholischen und evangelischen Kirche in der »zerbrechlichen Welt« hervorgehoben. Christen seien aufgefordert, in »versöhnter Verschiedenheit« zum Beispiel für die Aufnahme von Opfern von Krieg und Gewalt zu wirken, sagte die CDU-Politikerin und frühere Bundesbildungsministerin beim 15. Marburger Ökumenegespräch. »Wenn sich alle Christen in Europa einig wären, Flüchtlinge aufzunehmen, wären sie die stärkste politische Kraft und die Zyniker hätten keine Chance.«

Der Spitzenkandidat der SPD bei der Bundestagswahl, Martin Schulz, hat in einem Interview mit dem evangelischen Monatsmagazin »chrismon« bekannt: »Als Kind glaubte ich an Gott, doch der Glaube ist mir mit den Jahren verloren gegangen.« Christliche Werte und die Kirche spielten in seinem Privatleben aber trotzdem eine zentrale Rolle, erklärte der 61-Jährige, der seit fast 31 Jahren verheiratet ist und zwei Kinder hat. »Ich habe in meinem politischen Leben gelernt, wie wichtig Religion und Glauben für viele Menschen sind, um die Orientierung in ihrem Leben zu finden, die sie brauchen.«

Die kroatische Tennisspielerin Mirjana Luˇci´c-Baroni hat sich während des »Australian Open«-Turniers in Melbourne zum christlichen Glauben bekannt. Nach ihrem überraschenden Sieg im Viertelfinale dankte die 34-Jährige Gott für diesen Triumph. Im letzten Satz des Spiels hatte sie sich einen Rosenkranz um den Hals gehängt: »In dem Moment habe ich gefühlt, dass nur Gott mir helfen kann.« Der Sieg von Luˇci´c-Baroni im Viertelfinale gilt in der Tenniswelt als Sensation.

Luthers Ehefrau Katharina von Bora ist in den Augen von Schauspielerin Karoline Schuch eine starke Frau gewesen, die eine große Einsamkeit kennengelernt hat. »Katharina wurde mit kaum sechs Jahren ins Kloster geschickt«, sagte Schuch, die die Hauptfigur in dem neuen ARD-Film »Katharina Luther« verkörpert. Dass Katharina im Film sage »Ich möchte ein ganzes Leben leben«, sei ein schöner Gedanke und ein »schönes Ziel auch für das eigene Leben«.

Autor:

EKM Süd aus Weimar

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.