MDR-Rundfunkrat hat getagt und gewählt

Leipzig (epd/GKZ) – Horst Saage ist neuer Vorsitzender des MDR-Rundfunkrats. Das Gremium wählte den Vorstandsvorsitzenden der Agrargenossenschaft Cobbelsdorf bei Coswig (Anhalt) auf zwei Jahre an seine Spitze. Unter den 43 Frauen und Männern des Gremiums sind auch Kirchenvertreter. Oberlandeskirchenrat Dietrich Bauer vertritt die Evangelisch-Lutherische Kirche Sachsen, der frühere Rudolstädter Superintendent und Reformationsbeauftragte des Sprengels Meiningen-Suhl, Peter Taeger, sitzt für die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland im Rat. Der MDR-Rundfunkrat amtiert jeweils für sechs Jahre. Der Rundfunkrat überwacht die Einhaltung des Programmauftrages und hat eine beratende Funktion. 

Autor:

Adrienne Uebbing aus Weimar

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.