Klimagipfel: Minister pflanzt Lutherlinde

Bonn (epd) – Während des Weltklimagipfels hat Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) auf dem Gelände seines Ministeriums in Bonn eine Linde gepflanzt. »Jeder von uns trägt Verantwortung«, erklärte Müller beim Pflanzen des Baumes. Die Linde bindet den Angaben zufolge jährlich 12,5 Kilogramm Kohlendioxid. Der Baum im Park des früheren Kanzleramts ist keine gewöhnliche, sondern eine sogenannte Lutherlinde, die auch an das 500. Reformationsjubiläum in diesem Jahr erinnert.

Autor:

Adrienne Uebbing aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen