Thorsten Keßler

Beiträge zum Thema Thorsten Keßler

Kirche vor OrtPremium
Glockengeburt: Simon Laudy (re.) und seine Helfer befreien die Glocke aus der Verschalung.

Guss der Georgsglocke für die Georgskirche in Salzwedel-Perver
Heiße Bronze und viel Erfahrung

Von Thorsten Keßler Als am 13. April gegen 21.30 Uhr der Guss der 320 Kilogramm Georgsglocke beginnt, lässt sich die Anspannung mit den Händen greifen. Kurz zuvor hatte Simon Laudy, der Chef des siebenköpfigen, niederländischen Glockengießerteams, noch einige Worte an die trotz des Nieselregens zahlreich erschienenen und in einer dichten Traube rund um das überdachte Stahlgerüst stehenden Besucher gerichtet. Absolute Ruhe sei nötig, »damit wir hören können, wie sich die Form füllt; damit wir...

  • Salzwedel
  • 27.04.19
  • 59× gelesen
Kirche vor Ort

Bilanz: Erfahrungen mit dem Medien-Fasten
Dunkle Mattscheibe

Keine Süßigkeiten naschen oder statt des Rotweins am Abend ein stilles Wasser trinken. Der Verzicht auf Schokolade oder Alkohol gehört bei vielen Menschen zu den Klassikern während der 40-tägigen Fastenzeit. »Verzicht auf Alkohol und Schokolade ist für mich Selbstbestätigung: Ich schaffe das. Das tut mir gut«, berichtet Christine Reizig, die Landespfarrerin für Gemeindeaufbau in der Landeskirche Anhalts. Zusätzlich fastet Reizig seit einigen Jahren aber auch Fernsehen und Facebook. »Ich...

  • Landeskirche Anhalts
  • 20.04.19
  • 12× gelesen
Kirche vor OrtPremium
St. Stephani: Die Kirche in Calbe (Kirchenkreis Egeln) ist die letzte Station am Heiligen Abend für Pfarrer Kohtz.

Viermal gleich und doch ganz anders

Reportage: Mit dem Pfarrer unterwegs. Wo sich sonst nur alle vier Wochen ein paar Wenige zum Sonntagsgottesdienst versammeln, ist Heiligabend kein freier Platz zu bekommen. Und natürlich soll möglichst in jeder Kirche eine Christvesper sein. Von Thorsten Keßler Mittags gegen ein Uhr sitzt Calbes Pfarrer Jürgen Kohtz ganz entspannt mit einer Tasse Kaffee am Tisch. Vier Christvespern stehen für ihn Heiligabend 2017 auf dem Programm. Wenig ist zu spüren von Anspannung. Warum auch? Die...

  • 20.12.18
  • 137× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.