Taufstein

Beiträge zum Thema Taufstein

Kirche vor Ort
2 Bilder

Kirchengemeinde Bad Liebenwerda
Ein alter Schatz ist zurückgekehrt

Seit wann und warum das alte Taufbecken nicht mehr seinen ursprünglich angestammten Platz im Taufstein eingenommen hat, ist unbekannt. Wahrscheinlich wurde es schon im 19. Jahrhundert nicht mehr gebraucht. Ursprünglich war sie 1671 für den neuen Taufstein vom damaligen Bürgermeister Michael Rabitz gespendet worden. So steht es auf der Inschrift der Zinnschale. Vor mehreren Jahren wurde das Taufbecken vom passionierten Kunstsammler Wolfgang Schröder aus Leverkusen auf dem Kunstmarkt erworben....

  • Bad Liebenwerda
  • 10.07.21
  • 137× gelesen
Kirche vor Ort

Romanischer Taufstein zurück in der Altmark

Beuster (G+H) – Der romanische Taufstein der St.-Nikolaus-Kirche zu Beuster (Kirchenkreis Stendel) ist restauriert worden. Seit September wurde er in der Werkstatt des Berliner Restaurators Thomas Schubert von Verunreinigungen und Verfälschungen befreit. Die Arbeit wurde finanziert aus Mitteln des Sonderpreises 2018 »Straße der Romanik« des Wirtschaftsministers, den die Stadt Seehausen für die St.-Nikolaus-Kirche Beuster erhalten hat.

  • 10.01.19
  • 5× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.