Ruhestand

Beiträge zum Thema Ruhestand

Kirche vor OrtPremium
Vier Orgelpfeifen: Die Töne B-A-C-H hängen bei Dietmar Damm gleich neben dem Bücherregal an der Wand (rechts). „Das Modell ist sogar spielbar“, sagt er.

55 Jahre hinter dem Prospekt
Alle Register gezogen

Dietmar Damm kennt viele Familiengeschichten, die der Schukes, Eules, Rövers, Silbermanns, von Ladegast, Papenius und Hüfken. Die Orgelbauer-Dynastien begleiten den 82-jährigen Kirchenmusiker fast sein Leben lang. Als gerade frisch gebackener Absolvent der Kirchenmusikschule Dresden trat er zum 1. Advent 1959 in Crostau seine erste Kantorenstelle an. „Dort in der Oberlausitz saß ich an einer schönen Silbermann-Orgel. Sie hatte mich eigentlich in diese Gemeinde gezogen“, erzählt er. Mitte der...

  • Halberstadt
  • 05.03.21
  • 11× gelesen
Kirche vor OrtPremium
Von West nach Ost: Martin Gentz kam einst aus Westfalen in die Harzstadt – nicht zuletzt der Liebe wegen. Nun ist er 65 Jahre alt und geht in den Ruhestand.

Quedlinburg: Martin Gentz blickt auf 28 Jahre als Pfarrer zurück
Gekommen, um zu bleiben

Es begab sich zur Adventszeit 1992, als ein Westfale seinen Dienst als Pfarrer der Quedlinburger Nikolai-Gemeinde antrat. Martin Gentz erinnert sich noch gut an die erste Frage bei seiner Vorstellung: „Wie lange wollen Sie denn bleiben?“ Schließlich herrschte in den Quedlinburger Kirchen gerade ein munteres Kommen und Gehen. Die vier selbstständigen Quedlinburger Kirchengemeinden schlossen sich zu einem Kirchspiel und später zur Kirchengemeinde Quedlinburg zusammen. Kirchenkreise wurden...

  • Halberstadt
  • 11.12.20
  • 41× gelesen
Kirche vor OrtPremium
Radelt in den Ruhestand: Hannah Becker war zwanzig Jahre lang Vorsteherin des Cecilienstifts in Halberstadt.

Vorständin des Celilienstifts jetzt im Ruehstand
Querdenkende Pfarrerin

Hannah Beckers Blick auf die Welt hat sich nicht verändert, nur der Ausblick. Von der neuen Wohnung im Halberstädter Zentrum schaut sie nun auf fünf Kirchen und den Huy. Bisher blickte sie vom Fenster ihrer Pfarrwohnung auf ihren Arbeitsplatz, das Cecilienstift. Seit August genießt sie das Gefühl, Rentnerin zu sein, „Vorsteherin des Stiftes i. R.“. Zur Verabschiedung erhielt sie zwei Auszeichnungen: das Kronenkreuz der Diakonie Deutschlands in Gold und von Halberstadts Oberbürgermeister Andreas...

  • Halberstadt
  • 05.09.20
  • 51× gelesen
Kirche vor OrtPremium
Den Ruhestand und vor allem die Visionen für diese Zeit sollten Menschen nicht auf die lange Bank schieben, empfiehlt die christliche Initiative "Sempers".

Ruhestand
Wann, wenn nicht jetzt?

Ruhestand: Ein Boot restaurieren, ein Buch schreiben, dem Nachbarskind Nachhilfe geben oder Posaune lernen? Ein Workshop will Menschen helfen, den Übergang vom Arbeitsleben in den Ruhestand besser zu bewältigen. Von Dana Toschner Endlich weniger müssen, weniger Pflichten, weniger Verantwortung, kein Termindruck – die Rente klingt verlockend. Wenn es erstmal so weit ist, geraten dennoch viele Menschen in die Krise. Sie fühlen sich unzufrieden, unglücklich, gereizt, wissen nichts mit sich...

  • Halberstadt
  • 21.09.19
  • 67× gelesen
Kirche vor Ort
Im Atelier: Bärbel von der Gönna malt ihre Erinnerungen

Bewusst und aktiv im Ruhestand

Jeder Mensch hat ganz unterschiedliche Erwartungen an den Ruhestand. Auch Menschen mit Behinderungen. Sie freuen sich darauf, etwas kürzer zu treten, und wollen doch weiterhin aktiv sein. Und da ist bei allen Senioren die Frage: Was mache ich mit dieser Zeit? Von Diana Steinbauer Heinz Haubenschild wird gebraucht. Das weiß er genau. Wenn in der Seniorentagesstätte des Christophoruswerks Erfurt am Freitag gebacken wird, ist sein Know-how gefragt. Denn er arbeitete jahrelang im Bereich...

  • Erfurt
  • 04.08.17
  • 34× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.