Bode

Beiträge zum Thema Bode

Kirche vor OrtPremium
Unesco-Weltkulturerbe: So zeigt sich uns die Wartburg aus der Luft heute. Die Wohn- und Wirkungsstätte der heiligen Elisabeth bot dem geächteten Luther Exil, der hier das Neue Testament übersetzte. Fast 300 Tage lebte der Reformator vor 499 Jahren dort in Isolation.

Physische Distanz
Luther und die Isolation

Martin Luther war … auch nur ein Mensch, und zwar ein sehr geselliger. Ähnlich wie wir heute tat sich der Reformator im Jahr 1521 schwer damit, von heute auf morgen von der Außenwelt und seinen Freunden isoliert zu sein. Von Tina Bode Nach Martin Luthers Auftreten auf dem Reichstag zu Worms und der Weigerung, seine Schriften zu widerrufen, hatte ihn Kurfürst Friedrich der Weise auf dem Rückweg nach Wittenberg entführen und auf der Wartburg verstecken lassen. Zu nächtlicher Stunde traf er dort...

  • 30.05.20
  • 180× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.