Alles zum Thema Bethlehem

Beiträge zum Thema Bethlehem

Eine Welt

Dauerhaftes Andenken

Tätowierer Ayash sticht Pilgern christliche Motive Ein Tattoo aus Bethlehem – das gehört für viele Pilger unbedingt mit zur Reise ins Heilige Land. Tätowierer Walid Ayash hat sein Studio nur wenige Schritte entfernt von der Geburtskirche, dort, wo der Überlieferung nach Jesus zur Welt kam. »Ein Kreuz am inneren Handgelenk ist das Motiv, das am besten geht, und darunter das Datum«, erzählt der hochgewachsene, muskulöse Mann. Vor allem Christen mit irakischer oder syrischer Herkunft kämen...

  • Weimar
  • 29.12.17
  • 40× gelesen
Aktuelles

Friedenslicht aus Bethlehem angekommen

Am dritten Adventssonntag ist das Friedenslicht aus Bethlehem am Berliner Breitscheidplatz angekommen. Es wurde im Rahmen eines ökumenischen Gottesdienstes am dritten Advent in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche von rund 500 Pfadfindern an die Gottesdienstteilnehmer übergeben. Damit sollte zwei Tage vor dem ersten Jahrestag des islamistischen Terroranschlags an diesem Ort ein Zeichen gegen Terror und Gewalt gesetzt werden, erklärte die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische...

  • Weimar
  • 29.12.17
  • 7× gelesen
Glaube und Alltag
Künstlerische Darstellungen der Geburt Jesu zeigen den Stern von Bethlehem mit leuchtendem Schweif.

Die »große Konjunktion« am Himmel

Weihnachtssymbol: Was es mit dem Stern von Bethlehem auf sich hat Von Christian Feldmann In den biblischen Weihnachtsgeschichten werden die Weisen aus dem Morgenland von einem strahlenden Stern nach Betlehem zum neugeborenen König der Juden geführt. Wenn man genau hinschaut, spielt der Stern aber nur eine kleine Rolle am Rand, eine eher symbolische. In der christlich geprägten Kultur gilt er freilich bis heute als ein zentrales Weihnachtslogo. Der leuchtende Himmel über der Krippe...

  • Weimar
  • 19.12.17
  • 44× gelesen
Eine Welt
Eine schöne Bescherung: Johnny und Marlene Shahwan verteilen jedes Jahr Tausende von Geschenkpäckchen, die im Rahmen der Aktion »Weihnachten im Schuhkarton« weltweit gepackt wurden, an palästinensische Kinder in und um Bethlehem.

Weil Jesus hier geboren wurde

In Bethlehem ist immer Weihnachten. Menschen aus aller Welt besuchen die kleine Stadt in den Bergen Judäas, weil Jesus hier zur Welt kam. Von Johnny und Marlene Shahwan Die Geburtskirche und die Hirtenfelder werden täglich von Hunderten besichtigt, und die palästinensische Bevölkerung lebt vom Tourismus. Viele Muslime haben das Geschäft mit dem Kind in der Krippe für sich entdeckt. Jahr für Jahr ziehen mehr aus den umliegenden Dörfern nach Bethlehem. Sie bauen Hotels, gründen...

  • 02.01.17
  • 32× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.