Beatrix Heinrichs

Beiträge zum Thema Beatrix Heinrichs

Kirche vor Ort Premium
Mahnendes Zeitzeugnis: Eine der beiden Glocken mit Bezug zur NS-Zeit in der Dorfkirche St. Marien in Rettgenstedt im Kirchenkreis Eisleben-Sömmerda. Geläutet werden sie schon länger nicht mehr.
2 Bilder

"Wir wollen Planungssicherheit"

Debatte: Die Glocken mit NS-Symbolik sollen schweigen. Darauf haben sich Kirchenleitung und betroffene Gemeinden geeinigt. Der Beschluss, die Geläute schnell auszutauschen aber stellt vor allem kleinere Kirchengemeinden vor finanzielle Herausforderungen. Von Beatrix Heinrichs Aus eigener Kraft können wir so ein Projekt in so kurzer Zeit gar nicht stemmen“, sagt Matthias Müller. Er ist Pfarrer der Regionalgemeinde Kölleda, zu dem auch Rettgenstedt, ein Ortsteil von Ostramondra im...

  • 15.06.19
  • 37× gelesen
Kirche vor Ort
Michael Wegner

Verwaltungsreform schafft Dienst auf Augenhöhe
Stellenplan für Ehrenamtliche

Seit 2017 werden im Kirchenkreis Saalfeld-Rudolstadt Ehrenamtliche im Verkündigungsdienst in die allgemeine Stellen- und Finanzplanung einbezogen. Teilhabe statt Notdienst lautet das Motto. Beatrix Heinrichs sprach mit Superintendent Michael Wegner. Ehrenamtliche investieren Zeit, Ideen und die ein oder andere Tankfüllung. Für ihr Engagement fühlen sie sich oft nicht ausreichend gewürdigt. Wie ist das in Ihrem Kirchenkreis? Wegner: Wir haben hier 145 Kirchen. Die Hauptamtlichen können nicht...

  • 12.05.19
  • 67× gelesen
Kirche vor Ort
Max Reschke

Apolda: Umweltschutz ist eine Haltungsfrage, findet Imker Max Reschke
Die Mädels fliegen auf den Bienen-Max

Von Beatrix Heinrichs Mein Leben war schon immer anders«, sagt Max Reschke und ruft die Bedienung des kleinen Cafés, in dem wir zum Gespräch verabredet sind. »Ob Sie vielleicht noch etwas Honig hätten?« Die Dame mit der schwarzen Barschürze schaut irritiert über den Rand ihrer Brillengläser: »Möchten Sie den für Ihren Kaffee?« Max Reschke lächelt und nickt: »Honig muss sein!« Ein unscheinbarer Satz, gesprochen in einer Alltagssituation, die nicht der Erwähnung wert wäre. Doch hinter diesen...

  • 27.04.19
  • 201× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.