aus der Au

Beiträge zum Thema aus der Au

Feuilleton
Heiko Maas
4 Bilder

Namen
Zitate vom Kirchentag

Nachdenkliche und originelle Merksätze, die in Dortmund unter dem Motto «Was für ein Vertrauen» gefallen sind: «Wir leben in der besten Welt, die wir gehabt haben auf diesem Globus. Und gleichzeitig tun wir so, als sei alles ein Jammertal. Und dagegen setzen wir das Vertrauen.» – Kirchentagspräsident Hans Leyendecker «Wenn es bei Ihnen in Stuttgart oder in Köln oder Dortmund DDR gegeben hätte, das hätte genauso mit Ihnen funktioniert wie mit den Leipzigern und Rostockern.» – ...

  • 29.06.19
  • 78× gelesen
Aktuelles

Namen

Nach Überzeugung der Schweizer Theologin Christina Aus der Au muss eine religiöse Sicht der Welt erst erlernt werden. Es brauche eine »Wahrnehmungsschulung, die Welt im Licht Gottes zu sehen«, sagte sie in einer Bibelarbeit bei der Landessynode in Württemberg.  ... Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der gedruckten Ausgabe der Mitteldeutschen Kirchenzeitung „Glaube + Heimat“ (Nr. 31), erhältlich im Abonnement, in ausgewählten Buchhandlungen und...

  • 06.08.18
  • 6× gelesen
Aktuelles

Namen

Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) hat am Dienstag den Ignatz-Bubis-Preis 2016 der Stadt Frankfurt am Main erhalten. In seiner Laudatio in der Paulskirche hob der menschenrechtspolitische Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, der frühere Frankfurter Stadtkämmerer Tom Koenigs, Steinmeiers beharrlichen Einsatz für Verständigung hervor. Der nach dem früheren Vorsitzenden des Zentralrats der Juden in Deutschland und der jüdischen Gemeinde in Frankfurt, Ignatz Bubis (1927–1999), benannte...

  • Weimar
  • 15.09.17
  • 8× gelesen
Aktuelles

Du siehst mich

Kommentar von Christina Aus der Au Das ist die Losung des Kirchentags aus 1. Mose 16, Vers 13. Hagar ist eine Magd, die vor ihrer Herrin flieht, von der sie schlecht behandelt wird. Auf der Flucht, in der Wüste, begegnet sie zum ersten Mal jemandem, der sie wirklich ansieht. Ein Engel spricht zu ihr: »Du, Hagar, wo kommst du her und wo gehst du hin?« Man könnte denken, Gott sieht sowieso alles, was muss er noch fragen? Aber er lässt Hagar sich selbst erklären, selber sagen, wie es für sie...

  • Weimar
  • 27.07.17
  • 8× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.