Fischerboot, Regenbogen & Co.
Förderung für Kindertagesstätten

Die Stiftung Senfkorn der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) fördert in diesem Jahr zwölf evangelische Einrichtungen mit rund 54.750 Euro. Mit diesem Geld können die Kindertagesstätten in Mitteldeutschland dringend notwendige Sanierungs- und Umbauarbeiten, den Kauf von Mobiliar oder Fortbildungen von Erzieherinnen und Erziehern finanzieren. Die ersten Fördermittelbescheide werden heute (23. Mai) an die ersten Einrichtungen übergeben. Damit möchte die Stiftung auf die wichtige Arbeit der Kindertagesstätten hinweisen und trotz der aktuellen Distanz zeigen, dass sie nah bei den Einrichtungen ist und auch in schwierigen Zeiten hilft.

Die höchsten Fördersummen erhalten in diesem Jahr mit jeweils 10.000 Euro der Evangelische Kindergarten „Fischerboot“ in Ilmenau sowie die Evangelische Kirchengemeinde „Am Gesundbrunnen“ in Halle (Saale). Mit dem Geld unterstützt die Stiftung die Errichtung von Spielgeräten im Außenbereich in Ilmenau sowie den Um- und Ausbau der Einrichtung in Halle (Saale).

„Ich freue mich, dass die Stiftung Senfkorn auch in diesem Jahr wieder ein zuverlässiger Partner für die evangelischen Kindergärten in Thüringen und Sachsen-Anhalt ist“, sagt Ramón Seliger, Vorsitzender der Stiftung Senfkorn. „Seit über 20 Jahren unterstützt die Stiftung nun schon Einrichtungen in ihrer wertvollen pädagogischen Arbeit und der Ausstattung ihrer Häuser.“

Folgende Einrichtungen erhalten in diesem Jahr eine Förderung:
• Evang. Kindergarten „Fischerboot“, Ilmenau – 10.000 Euro
• Evang. Kirchengemeinde „Am Gesundbrunnen“, Halle (Saale) – 10.000 Euro
• Diakoniewerk Sonneberg e.V., „Ummerstädter Rappelkiste“, Ummerstadt – 756,93 Euro
• Evang. Kindergarten „Regenbogen“, Geratal, OT Gräfenroda – 1.700 Euro
• Evang. Kindergarten „Sonnenschein“, Weida – 7.000 Euro
• Evang. Kindertagesstätte „Villa Kunterbunt“, Schkölen – 9.400 Euro
• Evang. Waldkindertagesstätte, Weimar, OT Holzdorf – 5.000 Euro
• Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein gGmbH, Bad Lobenstein – 700 Euro
• Evang.-Luth. Kindergarten „Emma Scheller“, Hildburghausen – 4.000 Euro
• Evang. Kirchspiel Halle-Neustadt und Nietleben, Halle (Saale) – 3.000 Euro
• Diakonia Ev. Betreuungs- und Hilfsverein e. V., Eisenach – 2.000 Euro
• Evang. Kindertagesstätte „St. Michael“, Zeitz – 1.200 Euro

Hintergrund:
Die Stiftung Senfkorn wurde im Jahr 2001 von der Thüringer Landeskirche gegründet und mit einem Vermögen von 300.000 Euro ausgestattet, um evangelische Kindertagesstätten mit den Zinserträgen aus dem Stiftungskapital zu unterstützen. Durch Zustiftungen beläuft sich das Ver-mögen derzeit auf 6,1 Millionen Euro. In den vergangenen 20 Jahren hat die Stiftung Senfkorn 165 Evangelische Kindertagesstätten mit einer Fördersumme von mehr als 830.000 Euro unter-stützt. Seit 2021 fördert die Stiftung nicht nur im Gebiet der ehemaligen Thüringer Landeskirche, sondern hat die Förderung auf das gesamte Gebiet der EKM erweitert.

Weitere Informationen im Internet: www.stiftung-senfkorn.de

Autor:

susanne sobko

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.