Diakonie will Teilhabe
Sozialkongress in Bad Blankenburg

Die Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein lädt am 29. Mai bereits zum neunten Mal zu einem Sozialkongress in die Stadthalle Bad Blankenburg ein. Das Thema »Gesellschaft gestalten – Hand in Hand!« soll sich diesmal durch die Veranstaltung ziehen. Die Referenten im Plenum und die Fachforen werden darauf Bezug nehmen, so die Veranstalter. Der Hauptreferent ist der Vorsitzende der CDU/CSU-Arbeitnehmergruppe im Bundestag, Uwe Schummer. Unter dem Thema »Teilhabe und Wahlfreiheit«, wird Schummer über das neue Bundesteilhabegesetz (BTHG) sprechen. Er gehört dem Bundestagsausschuss an, der das BTHG vorbereitet hat.
In den anschließenden Podiumsdiskussionen soll es darum gehen, wie Menschen mit Handicap, Politik, Wirtschaft sowie freie und private Träger, aber auch Verwaltungen und Sozialversicherungen an den Schnittstellen gut zusammenarbeiten können. In Fachforen sollen aktuelle sozialpolitische Themen im Vordergrund stehen. Unter anderem wird es dabei um freie Schulen in diakonischer oder kirchlicher Trägerschaft gehen.
»Zu einer freien Gesellschaft gehören freie Träger. Sie bringen ihre Profile ein, entwickeln innovative Konzepte, können flexibel reagieren und binden Ehrenamtliche mit ein. Freie Träger ermöglichen das Wunsch- und Wahlrecht, zum Beispiel wenn es darum geht, die passende Schule zu finden oder die richtige Seniorenbetreuung auszumachen. Auch als Arbeitgeber sorgen die freien Träger für Vielfalt und Wettbewerb«, äußerte sich Klaus Scholtissek, der Vorsitzende der Geschäftsführung der Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein im Vorfeld des Kongresses.
Die Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein ist mit mehr als 2 200 Mitarbeitenden und hunderten ehrenamtlicher Helfer einer der größten freien Träger in Mitteldeutschland. Die Stiftung ist thüringenweit in der Altenhilfe, Eingliederungshilfen, in vier Schulen, 16 Kindergärten und zahlreichen Beratungsstellen engagiert.

www.diakonie-wl.de

Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen