Juden feiern Lichterfest
Chanukkia leuchtet vor Erfurter Rathaus

Die Cahnukkia leuchtet bis zum 6. Dezember.
5Bilder
  • Die Cahnukkia leuchtet bis zum 6. Dezember.
  • Foto: Paul-Philipp Braun
  • hochgeladen von Paul-Philipp Braun

Im kleinen Rahmen ist in Erfurt am Sonntagabend das erste Licht des öffentlichen Chanukka-Leuchters vor dem Rathaus entzündet worden.  Der Landesrabbiner der Jüdischen Landesgemeinde, Alexander Nachama, sprach den Lichtersegen und entzündete dabei die kleine elektrische Flamme. Das Fest dauert bis zum 6. Dezember an. Allabendlich wird ein neues Licht entzündet.
Chanukka erinnert an die Wiedereinweihung des zweiten Tempels von Jerusalem um 164 vor Christus nach dem erfolgreichen Aufstand der Makkabäer und an ein sagenhaftes Ölwunder, bei dem die Menorah acht Tage lang brannte, obgleich das vorhandene Öl eigentlich nicht reichte. 

Die Jüdische Landesgemeinde Thüringens feiert das Chanukka-Fest traditionell mit dem feierlichen Entzünden des öffentlichen Leuchters, wobei normalerweise auch Musik und warme Getränke zum Rahmenprogramm gehören. In diesem Jahr fand die Veranstaltung aufgrund der Infektionsschutzmaßnahmen nur mit der Segnung des Lichts statt. Auch der bekannte Chanukka-Ball, an dem sonst Würdenträger aus Politik, Gesellschaft und Religion teilnehmen, wird 2021 nicht veranstaltet. Gottesdienste in der Synagoge finden unter der Maßgabe der Thüringer Landesverordnung und damit im Rahmen eines 3G-Konzepts statt.

Autor:

Paul-Philipp Braun

Webseite von Paul-Philipp Braun
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen