Weimar: Show in der Asbach-Halle am 12. Mai
"Young Americans" begeistern mit Tanzrevue

  • Foto: www.youngamericans.eu/cms/
  • hochgeladen von EKM Süd

Weimar (red) - Am Sonntag, 12. Mai wartet auf die Weimarern ein besonderes Ereignis: Die große Abschluss-Show der „Young Americans“ – der Höhepunkt nach drei Tagen Tanztheater-Workshops in der Johannes-Landenberger-Schule. In der Weimarer Asbach-Hallewerden die vielen Elemente aller Workshops der vorangegangenen Tage,
einstudiert mit den über 100 Teilnehmern, zu einer eindrucksvollen Gesamtkomposition zusammengeführt.

In der ersten Hälfte der Show zeigen „The Young Americans“ ihre mitgebrachte
Bühnenshow, die alle Zuschauer und Teilnehmer mitreißt und die Nervosität vertreibt. Im zweiten Teil lassen dann die etwa 150 Darsteller aus Weimar und derganzen Welt die in vielen kleinen Gruppen geprobten Bilder zu einem Gesamtkunstwerk zusammenfließen.

Die etwa zweistündige Musik- und Tanzshow beginnt um 19.30 Uhr, der Einlass startet ab 19 Uhr. Ticketsfür die Veranstaltung gibt es ausschließlich an der Abendkasse (Erwachsene 10 Euro, Kinder 5 Euro). Mit dem Erlös des Abends finanzieren die „Young Americans“ Reise- und Verpflegungskosten ihrer Tour durch Deutschland, Europa und die Welt, auf der sie noch viele weitere Menschen mit dem außergewöhnlichenTanztheater-Konzept begeistern wollen. Der veranstaltende Schulförderverein „Für Euch“ des Johannes-Landenberger-Förderzentrums sorgt für das leibliche Wohl. 

Die "Young Americans" sind eine gemeinnützige Organisation. Als Unterhaltungsgruppe sind sie seit den frühen 1960er-Jahren in den Vereinigten Staaten bekannt. Internationale Tourneen führten die Truppe durch die USA, nach Europa, Südostasien, Japan, Australien und Neuseeland. Zuletzt gestalteten die "Young Americans"  internationale Großveranstaltungen, unter anderem die Eröffnung der Olympischen Spiele für Behinderte in Salt Lake City.

Autor:

EKM Süd aus Weimar

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.