Humorvolle Alltags-Skizzen, Stillleben und Landschaften

Der Mediziner Ernst Galle vor einem seiner stimmungsvollen Gemälde
  • Der Mediziner Ernst Galle vor einem seiner stimmungsvollen Gemälde
  • Foto: Thomas Müller
  • hochgeladen von EKM Süd

Kunst im Klinikum Weimar: Bilder des einstigen Ärztlichen Direktors Ernst Galle

Unter dem Titel »Reminiszenzen eines Ärztlichen Direktors a. D.« steht die gegenwärtige Ausstellung der Reihe »Kunst im Klinikum«, die im Flur der Radiologie des Weimarer Sophien- und Hufeland-Klinikums präsentiert wird. Zu sehen sind vielfältige Werke von Dr. Ernst Galle. Der Mediziner hat das Weimarer Klinikum von 1982 bis 2001 als Chefarzt der Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und ab 1990 als Ärztlicher Direktor maßgeblich geprägt. Mit seiner Exposition ist er genau 15 Jahre nach seiner Verabschiedung an die einstige Wirkungsstätte zurückgekehrt. Gezeigt wird ein bunter Querschnitt aus neuen und älteren Gemälden, Zeichnungen und Cartoons.
Sein künstlerisches Talent wurde Dr. Galle buchstäblich in die Wiege gelegt – so förderten seine Eltern seine musikalische und malerische Ausbildung, er erhielt sogar langjährigen Privatunterricht bei dem Kunstmaler Gottfried Püschel.
In der Ausstellung sind auch Stillleben, Familiengeschichten, Landschaften und eigene Interpretationen von Malern wie Picasso oder Miró zu sehen. Die Auswahl der malerischen Arbeiten für die Klinik, die auch zum Verkauf freigegeben sind, hat Ernst Galle gemeinsam mit der Weimarer Kuratorin Andrea Dietrich getroffen, die seit dem Jahr 2000 die Ausstellungsreihe im Klinikum betreut. (G+H)

Autor:

EKM Süd aus Weimar

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.