Gretchenfrage zum Reformationsjubiläum

Weimar (epd) – Die Städte Weimar und Jena haben zusammen mit vielen Partnern ein Programmheft für das 500. Reformationsjubiläum aufgelegt. Darin sind mehr als 100 Veranstaltungen verzeichnet. Die Broschüre in einer Auflage von 10 000 Stück »sei ein Fahrplan durch das Reformationsjahr« für Einheimische wie Besucher, erklärte Ulrike Köppel, die Geschäftsführerin der »weimar GmbH«, am Montag in der Klassikerstadt.
Sie erinnerte daran, dass die Weimarer Klassik und die mit ihr verbundene Aufklärung ohne die Reformation undenkbar gewesen wären. Auch außerhalb der Kirchen stünden eine Vielzahl von hochinteressanten Veranstaltungen bevor. Höhepunkt soll der gemeinsam mit Jena ausgerichtete Kirchentag auf dem Wege am Himmelfahrtswochenende vom 25. bis 28. Mai unter dem Motto »Nun sag, wie hast du’s mit der Religion?« sein – der Gretchenfrage aus Goethes Faust. Allein an diesen vier Tagen werde es zusätzlich 300 Veranstaltungen geben. Mit einer »Denkraum-Installation« werde das Reformationsjubiläum im Stadtbild von Weimar allgegenwärtig sein, kündigte Oberbürgermeister Stefan Wolf (SPD) an.

Autor:

EKM Süd aus Weimar

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.