»Gott und die Welt« wird umbenannt

München/Frankfurt a. M. (epd) – Die ARD-Reportage-Reihe »Gott und die Welt« ändert ihren Titel. Ab dem 3. Dezember 2017 solle die Reihe »Echtes Leben« heißen, teilte das Erste in München mit.
»Der Begriff ›Gott‹ im Titel stößt leider eher ab«, sagte der Redak­tionsleiter für Religion und Orientierung beim Bayerischen Rundfunk (BR), Wolfgang Küpper. In Zusammenarbeit mit der Medien- und Zuschauerforschung habe man festgestellt, dass der bisherige Reihentitel nicht ziehe, wie man sich das gewünscht habe. Mit dem geänderten Titel wolle man einen »Impuls zur Offenheit« zeigen, sagte Küpper. Der Medienbeauftragte der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Markus Bräuer, kritisierte die Entscheidung.
Inhaltlich wolle man verstärkt auf einen Religionsbezug setzen, sagte Küpper zum neuen Programm. »Der Religionsaspekt wird nicht weggelassen«, betonte er. Man verfolge in der Reihe den Ansatz, positive Aspekte des Lebens zum Thema zu machen. Damit wolle man auch die Zuschauer erreichen, die mit Religion nichts zu tun hätten. Der Sendeplatz ändere sich nicht, hieß es bei der ARD: Sendungen der Reihe würden wie gewohnt sonntags um 17.30 Uhr im Ersten laufen.

Autor:

EKM Süd aus Weimar

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.