Alles zum Thema Paulskirche

Beiträge zum Thema Paulskirche

Kirche vor Ort Premium
Bewahrer aus christlicher Überzeugung: Als die Reste der romanischen Paulskirche von Halberstadt 1969 gesprengt werden sollen, protestiert Ulrich Mund öffentlich.

Kein Tag ohne Zeichenstift

Porträt: Ob durch Krieg, Ideologie oder Desinteresse –der Verlust von hochwertiger Architektur ist für Ulrich Mund zu einem Lebensthema geworden, das ihn zum Engagement herausfordert. Von Uta Schäfer Der heute 83-Jährige begeisterte sich von Jugend an für gebaute Umwelt. Aufgewachsen in Salzwedel führte ihn sein Weg zum Architekturstudium. Das allerdings war nicht ohne Hürde, denn als aktives Glied der Jungen Gemeinde wurde ihm das Abitur zunächst aberkannt. Ein plötzlicher Kurswechsel...

  • 10.03.19
  • 8× gelesen
Kirche vor Ort

Erinnerung an Paulskirche Halberstadt
Vor 50 Jahren gesprengt

Vor 50 Jahren, am 5. Februar 1969 wurde die Doppelturmanlage der Kirche des 1085 gegründeten Halberstädter Kollegiatstiftes St. Peter und Paul gesprengt. Dies war der Schlusspunkt der Zerstörung einer bedeutenden mittelalterlichen Kirche, die mit dem Bombenangriff am 8. April 1945 begann und 1968 mit dem schrittweisen Abtrag der Ruine fortgesetzt wurde. Grundlage des Abrisses war der Beschluss der Stadtverordnetenversammlung vom 14. November 1968, der ohne Gegenstimme angenommen worden war....

  • 31.01.19
  • 29× gelesen
Aktuelles

Paulskirche im UN-blau

Vor 70 Jahren, am 10. Dezember 1948, wurde von der Vollversammlung der Vereinten Nationen (UN) in Paris die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte verabschiedet. Anlässlich des 70. Jahrestags der Verabschiedung wurde die Paulskirche (Foto) in Frankfurt am Main am Montag blau angestrahlt, als einziges Gebäude in Deutschland … Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der gedruckten Ausgabe der Mitteldeutschen Kirchenzeitung „Glaube + Heimat“ (Nr. 50),...

  • 13.12.18
  • 38× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.