Eisenach

Beiträge zum Thema Eisenach

Aktuelles
Glaube+Heimat Nummer 50/2021 vom 12. Dezember 2021

Freitags vor 1
Ein Festtag, ohne den es so kein Fest geben würde

Sind Sie schon vorbereitet? Haben Sie schon alles eingekauft? Familie coronakonform eingeladen? Gedanken über das Festtagsessen gemacht? Die Deko gebastelt? Die Bibel geputzt? Wofür? Na für den 18. Dezember, den neuen Feiertag! Wie, das wussten Sie nicht? Wie, den kennen Sie nicht? Wie, wir können nicht in der Weihnachtszeit schon wieder und noch mehr feiern? Klar können wir. Müssen wir sogar. Denn ohne diesen Tag würden wir das Fest vermutlich gar nicht so kennen, wie es heute ist. Es gäbe...

  • Erfurt
  • 10.12.21
  • 87× gelesen
  • 2
Kirche vor Ort
In seiner Predigt ließ Christian Stawenow seine Amtszeit Revue passieren.
19 Bilder

Verabschiedung Christian Stawenows
Der Erste und der Letzte geht

Mit einem Gottesdienst in der Eisenach Georgenkirche ist am Nachmittag vom 3. Dezember 2021 der Regionalbischof und Propst des Propstsprengels Eisenach-Erfurt, Christian Stawenow, in den Ruhestand verabschiedet worden. Stawenow war neun Jahre lang der erste Regionalbischof des Sprengels, der mit seinem Ruhestand auch in einem größeren Sprengel aufgehen wird. Rund 100 Menschen, darunter kirchliche Würdenträger sowie Verantwortliche aus der Kommunalpolitik nahmen an dem Gottesdienst teil....

  • Erfurt
  • 03.12.21
  • 355× gelesen
  • 1
Kirche vor Ort
Verbindendes Element: Superintendent Ralf-Peter Fuchs mit einem Exemplar des Paraments ...
2 Bilder

Etwas, das bleibt, dauerhaft verbindet und einfach schön ist

Paramente als Geschenk für alle Gemeinden des Kirchenkreises Eisenach-Gerstungen – ein Gemeinschaftswerk von 15 ehrenamtlichen Schneiderinnen Von Mirjam Petermann Am Reformationstag wurde in jeder noch so kleinen Gemeinde des Kirchenkreises Eisenach-Gerstungen in der eigenen Kirche um 10 Uhr ein Gottesdienst gefeiert, vornehmlich von Ehrenamtlichen gehalten. Für den Superintendenten Ralf-Peter Fuchs ist klar: »Wir machen damit mit einem der großen Programmpunkte der Reformation Ernst: nämlich...

  • Eisenach-Gerstungen
  • 07.11.17
  • 77× gelesen
Kirche vor Ort
Bunt und vielfältig, das Programm der Eisenacher Festtage im Mai:
6 Bilder

Von der Wartburg in die Welt

Fast ein Jahr ist es her, dass in Eisenach an Luthers Geburtstag das Jubiläumsjahr für den Freistaat Thüringen eröffnet wurde. Es war der Auftakt für eine ereignisreiche Zeit in der Wartburgstadt. Von Mirjam Petermann Erst einmal wurde er den Eisenachern genommen, ihr Luther. Oder besser gesagt, versteckt. Denn er war gar nicht zu sehen, als zum Eröffnungsfest – und zugleich auch Martinsfest – Kinder mit ihren Laternen und hohe Gäste aus Kirche und Politik am Karlsplatz standen. Anstelle des...

  • Eisenach-Gerstungen
  • 07.11.17
  • 20× gelesen
Feuilleton

Bach-Städte streiten um Weltkulturerbe-Liste

Mühlhausen (epd) – Die Thüringer Bach-Städte streiten um eine Bewerbung für die Unesco-Welterbeliste. Mit Enttäuschung hat die Stadt Gotha auf die Ankündigung aus Mühlhausen reagiert, als Bach-Stadt bei der Bewerbung um den Welterbe-Status potenzielle Partner auszuschließen. Zuvor war bekannt geworden, dass Mühlhausen mit Arnstadt, Eisenach und Leipzig Weltkulturerbe werden möchte. Gothas Oberbürgermeister Knut Kreuch (SPD) forderte dazu auf, »gemeinsam zu reden, so, wie die Bachs gemeinsam...

  • Mühlhausen
  • 20.10.17
  • 12× gelesen
Aktuelles

Auf der falschen Spur

Kommentar von Mirjam Petermann Zwischenbilanz des Reformationsjubiläums: In Thüringen läuft es besser als erwartet. »Im Gegensatz zu Wittenberg, wo vor allem die religiöse Botschaft Luthers vermittelt werde, visiere man eine breitere Zielgruppe an«, ließ sich Eisenachs Oberbürgermeisterin Katja Wolf (Linke) zitieren. Es ist ein Schlag ins Gesicht für alle, die sich im Reformationsjubiläum ihres Glaubens wegen engagieren. Für die, die Luthers Ansichten verbreiten, diskutieren und ins Hier und...

  • Eisenach-Gerstungen
  • 20.07.17
  • 84× gelesen
Aktuelles

Zahl der Woche: Bereits 33 885 Besucher ...

... haben in der ersten Jahreshälfte 2017 das Lutherhaus in Eisenach besichtigt. Das ist eine Steigerung von über 86 Prozent gegenüber dem Vorjahr und sogar von 183 Prozent im Vergleich zu 2013, dem letzten Jahr vor der Sanierung und Erweiterung des Museums. Zu den guten Zahlen trägt laut Kurator Jochen Birkenmeier neben dem Reformationsjubiläum auch der Erfolg der aktuellen Sonder­ausstellung »Ketzer, Spalter, Glaubenslehrer – Luther aus katholischer Sicht« bei.

  • Eisenach-Gerstungen
  • 14.07.17
  • 13× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.