Alles zum Thema Berlin

Beiträge zum Thema Berlin

Aktuelles

Mittendrin: Evangelische Kirche beim Christopher Street Day in Berlin

Zum ersten Mal beteiligten sich Berliner evangelische Kirchenkreise mit einem eigenen Truck am Christopher Street Day (CSD). Der zweistöckige, 140 Personen fassende Kirchen-Lkw fuhr unter dem Motto »Trau Dich!« in dem bunten Umzug vom Kurfürstendamm zum Brandenburger Tor mit und warb für kirchliche Trau­ungen von homosexuellen Paaren, die seit 2016 in der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) ohne Einschränkungen möglich sind.

  • Weimar
  • 27.07.17
  • 16× gelesen
Aktuelles
Trampolinspringer im Berliner Dom illustrieren das Motto »Hier berühren sich Himmel und Erde«. Anlässlich des Internationalen Deutschen Turnfestes wurde ein ökumenischer Gottesdienst gefeiert.

Luftsprünge im Gottesdienst

Anlässlich des Internationalen Deutschen Turnfestes ist am Montagabend im Berliner Dom ein ökumenischer Gottesdienst gefeiert worden. Dabei illustrierten Trampolinspringer das Motto »Hier berühren sich Himmel und Erde«. Ausdrücklich eingeladen waren Teilnehmer und Besucher des Turnfestes. Das Internationale Deutsche Turnfest endet am 10. Juni in Berlin. Es zählt zu den weltweit größten Wettkampf- und Breitensportereignissen. Rund 70 000 Sportler gehen an den Start. Bei dem ökumenischen...

  • Weimar
  • 21.07.17
  • 8× gelesen
Eine Welt

»Amal, Berlin!« bedeutet Hoffnung

Sie kommen aus Ägypten, dem Irak, Iran, Syrien und Afghanistan: zehn Frauen und Männer, die in ihren Heimatländern als Journalisten gearbeitet haben und nun in Deutschland an »Amal, Berlin!«, einem Fortbildungsprojekt der Evangelischen Journalistenschule in Berlin, teilnehmen. Von Monika Herrmann Auf dem großen Konferenztisch lagert die Technik: Laptops, Fotoapparate, Smartphones. Die Journalisten – manche sind erst seit ein paar Monaten in Berlin, andere schon seit zwei, drei Jahren –...

  • 06.04.17
  • 14× gelesen
Aktuelles
Das Licht ist stärker als die Finsternis: Zahlreiche Menschen stellten am Dienstag (20.12.2016) vor der Berliner Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche Kerzen auf und legten Blumen nieder für die Opfer des Anschlags auf den Berliner Weihnachtsmarkt.

Bestürzung und Entsetzen

Die tödliche Fahrt eines Lastwagens über einen Berliner Weihnachtsmarkt war nach Erkenntnissen der Ermittler ein gezielter Anschlag. »Wir haben in der Zwischenzeit keine Zweifel mehr, dass es sich bei dem schrecklichen Ereignis um einen Anschlag gehandelt hat«, sagte Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) am Dienstag in Berlin. Bundespräsident Joachim Gauck hat mit Bestürzung reagiert. »Dies war ein Angriff auf unsere Mitte, auf unsere Art zu leben«, sagte er in Berlin. »Viele Menschen...

  • Weimar
  • 02.01.17
  • 17× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.