Weitere Preise für Projekte in Halle und Schweina
Erster „Mitteldeutscher Fundraisingpreis“ für Backhaus-Projekt in Pouch

Foto von der Preisverleihung: Christian Lange, Benefit AG; Markus Bartaune, Evangelische Bank eG; Mathilda Burkhardt und Bettina Lampadius-Gaube vom Verein Confugium Pouch; Aline Burghardt von der Kinder-und Jugendkunstschule in Schweina; Susanne Hesse, Vorsitzende des Vereins FundraisingForum (v.l.).
  • Foto von der Preisverleihung: Christian Lange, Benefit AG; Markus Bartaune, Evangelische Bank eG; Mathilda Burkhardt und Bettina Lampadius-Gaube vom Verein Confugium Pouch; Aline Burghardt von der Kinder-und Jugendkunstschule in Schweina; Susanne Hesse, Vorsitzende des Vereins FundraisingForum (v.l.).
  • Foto: Dirk Buchmann/EKM
  • hochgeladen von susanne sobko

Das Projekt „Ein Backhaus für Pouch“ des Vereins CONFUGIUM Gemeindehaus in Pouch erhielt heute den ersten „Mitteldeutschen Fundraisingpreis“, dotiert mit 1.000 Euro. Der zweite Preis mit 500 Euro ging an das Evangelische Bildungs- und Projektzentrum Villa Jühling e.V. in Halle/Saale für das Projekt „Ein Weihnachtsgeschenk für deine Villa Jühling“. Den dritten Preis mit 300 Euro erhielt die Kinder- und Jugendkunstschule Wartburgkreis e.V. in Schweina für ihr Vorhaben „Fensterpatenschaften für ein neues Kulturzentrum im maßstab:werk“. Die Preise wurden beim 19. Mitteldeutschen Fundraisingtag vergeben, der heute an der Ernst-Abbe-Hochschule in Jena stattgefunden hatte. Aus allen Bewerbungen waren im Vorfeld drei Projekte ausgewählt worden. Die Teilnehmenden des Fundraisingtages ermittelten die Platzierungen mittels Direktabstimmung. Am 15. März folgt noch ein Programmpunkt des Fundraisingtages: Ein Online-Gespräch mit Ise Bosch, der Förderin, Gründerin, Geschäftsführerin und Erbin sowie Enkelin des Industriellen Robert Bosch.

Der Verein FundraisingForum vergab die Preise für bemerkenswerte Projekte oder engagierte Personen. Bewerben konnten sich Vereine, Initiativen und Einzelpersonen mit interessanten Fundraising-Ideen, die sich für das Gemeinwohl engagieren, in Mitteldeutschland aktiv sind und Unterstützung benötigen. Veranstalter des Fundraisingtags sind der Verein Fundraising Forum, die Diakonie Mitteldeutschland und die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM).

Mit der Kampagne „Ein Backhaus für Pouch“ soll ein altes Backhaus mit Erhalt originaler Bauteile so restauriert werden, dass es wieder voll funktionstüchtig ist und den hygienischen Ansprüchen entspricht, und wieder regelmäßig Brot, Flammkuchen und Blechkuchen gebacken werden kann. Zudem soll es Raum für Projekttage für Kinder bieten. „Wir sehen das Backhaus als einen Beitrag zu gelebter Landkultur und freuen uns auf die Chance von generationsübergreifenden Angeboten“, heißt es dazu. Für die zur Restaurierung fehlenden 5.443 Euro wurde eine umfangreiche Spendenkampagne mit vielen kreativen Online- und Offline-Aktivitäten gestartet. So werden Rezepte gesammelt, aus denen ein Backbuch entstehen soll, und es gibt verschiedene Danke-Geschenke wie Kinderlachen und ein ganz persönliches Danke-Video. Zum Erntedankfest soll das Backhaus eingeweiht werden.

Für die Aktion „Ein Weihnachtsgeschenk für unsere Villa Jühling“ wurden die Inhalte auf allen Sozialen Netzwerken des Zentrums wie Facebook, Instagram, YouTube, Blog und Whatsapp-Gruppen sowie auf der Homepage geteilt. Zu festgelegten Zeiten gab es E-Mails und Spendenbriefe an bekannte Kontakte. Das erste definierte Fundingziel von 5.000 Euro wurde schon nach vier Tagen erreicht, das zweite Fundingziel, 12.000 Euro, nach 19 Tagen. Die Aktion wurde als voller Erfolg gewertet, 88 Personen haben mit einer täglichen durchschnittlichen Spende in Höhe von 563 Euro unterstützt. Insgesamt gab es ein Gesamtergebnis von 21.500 Euro Spenden direkt und indirekt über diese Crowdfunding-Weihnachtsaktion. Zudem wurden viele neue Spender und Spenderinnen für die Zukunft geworben.

In der Fundraising-Kampagne für das neue Kulturzentrum in Schweina geht es darum, Fensterpaten zu gewinnen, um die große Fensterfront einer Halle sanieren zu können. Bisher spendeten 14 Fensterpaten insgesamt fast 30.000 Euro. Das maßstab:werk ist Teil eines Industriekomplexes in der Ortsmitte, erbaut 1927 beziehungsweise 1933 im Bauhaus-Stil für die Produktion von Maßstäben (Zollstöcken) für den weltweiten Export. Der Trägerverein saniert mit Unterstützern eine leerstehende Fabrikhalle, die als innovatives Kulturzentrum und Begegnungsraum im ländlichen Raum genutzt werden soll. Neben dem Veranstaltungsraum wird es einen offenen Jugendtreff im theater- und medienpädagogischen Bereich, eine Außenstelle des Wartburg-Radios sowie einen Coworking-Space geben.

Zum Fundraisingtag mit etwa 100 Teilnehmenden gab es ein vielfältiges Programm aus Vorträgen, Workshops, Beratungen und Fachforen. Titus Molkenbur vom Verein Sea-Watch sprach in seinem Vortrag „Gemeinsam mehr Engagement wagen“ über die großen Herausforderungen für die Gesellschaft wie Migration, Klimawandel und Corona sowie Erfolgsgeschichten von mutigen Kampagnen und ungewöhnlichen Bündnissen.

Das Preisgeld für den Ersten Preis hatte die Evangelische Bank eG. gestiftet. Das Preisgeld von 500 Euro stiftete die Benefit AG.

Hintergrund:
Mit Hilfe des Fundraisings werden Unterstützer für gemeinnützige Projekte und Organisationen gewonnen. Fundraising versteht sich als „Kunst, Gunst zu gewinnen“. Die Bezeichnung geht auf die englischen Begriffe „fund“ (für Schatz oder Kapital) und „to raise“ (heben oder beschaffen) zurück.

Weitere Informationen im Internet: www.fundraisingforum.de

Hinweis an die Redaktionen: Im Anfang finden Sie ein Foto von der Preisverleihung: Christian Lange, Benefit AG; Markus Bartaune, Evangelische Bank eG; Mathilda Burkhardt und Bettina Lampadius-Gaube vom Verein Confugium Pouch; Aline Burghardt von der Kinder-und Jugendkunstschule in Schweina; Susanne Hesse, Vorsitzende des Vereins FundraisingForum (v.l., Foto: Dirk Buchmann/EKM).

Autor:

susanne sobko

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.