Wegen Coronavirus
Thüringer Bachwochen und Himmelsburg-Rekonstruktion abgesagt

Die Thüringer Bachwochen finden in diesem Jahr nicht statt.
  • Die Thüringer Bachwochen finden in diesem Jahr nicht statt.
  • Foto: TSK/ Paul-Philipp Braun
  • hochgeladen von Paul-Philipp Braun

Wegen der Corona-Pandemie sind nun auch die Thüringer Bachwochen abgesagt worden. Die Thüringen Tourismus GmBH (TTG) und der Veranstalter die Thüringer Bachwochen teilten in einer gemeinsamen Medienerklärung mit, dass das Festival aufgrund der aktuellen Risikolage durch das Covid-19-Virus in diesem Jahr vollständig abgesagt wurde. 
Die Absage betrifft auch die für den 5. April geplante feierliche Eröffnung der Himmelsburg-Rekonstruktion als Darstellung in Virtual Reality (VR). TTG-Geschäftsführerin Bärbel Grönegres sagte dazu: „Eine öffentlichkeitswirksame Aktion wie diese lebt nicht nur vom regionalen und überregionalen Publikum der Bachwochen, sondern auch von der Aura dieses erstklassigen Festivals."

Die Entscheidung sei in Absprache mit der für Kultur zuständigen Thüringer Staatskanzlei getroffen worden. Festivalleiter Christoph Drescher zeigt sich sehr bestürzt: „Über zwei Jahre haben wir die diesjährige Festival-Ausgabe geplant und vorbereitet, alles organisiert und beworben, bereits einen großen Teil der Tickets verkauft - dies nun absagen zu müssen, ist ein inhaltliches, emotionales und finanzielles Desaster. Für die Thüringer Bachwochen ist diese Absage eine große Herausforderung, der wir mit Respekt entgegensehen.“ Thüringens neue Kulturstaatssekretärin Tina Beer erklärte zur Absage, dass die Entscheidung eine "richtige und verantwortungsvolle" gewesen sei. "Als Landesregierung werden wir natürlich zu unseren Zusagen stehen und den Trägerverein des Festivals unterstützen, um seinen Fortbestand zu sichern. So freuen wir uns bereits jetzt auf wunderbare und spannende Bachwochen 2021", so Beer weiter.

Autor:

Paul-Philipp Braun aus Erfurt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen