Videoclips für berühmte Fassaden

Weimar (epd) – Martin Luther und Karl Marx prägen 2017 das audiovisuelle Festival »Genius Loci Weimar«. Dazu treffen sich am zweiten Augustwochenende Videokünstler aus aller Welt vor den Kulturschätzen der Weimarer Altstadt, teilten die Veranstalter mit. Dazu würden 80 000 Besucher erwartet. Für die beiden Themen »500 Jahre Reformation« und »150 Jahre Das Kapital von Karl Marx« sollen die Herderkirche, das Cranachhaus am Markt und die Weimarer Notenbank in den Fokus genommen werden. In der Herderkirche habe Luther gepredigt, im Cranachhaus lebte und starb Lucas Cranach der Ältere, der Maler der Reformation, hieß es zur Begründung. Das Bankgebäude stehe für das turbulente letzte Jahrhundert Kapitalismus, ein »hochaktuelles Thema«.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen