Vorsicht an der Bahnsteigkante: Die Reformations-Lokomotive nimmt Fahrt auf

Aus 240 Vorschlägen zur Gestaltung einer Lok zum Jubiläum »500 Jahre Reformation« hat eine Jury den Entwurf der 18-jährigen Schülerin Ileana Berning aus dem niedersächsischen Nordhorn ausgewählt. Die Deutsche Bahn als Mobilitäts- und Logistikpartner für das Reformationsjubiläum hatte den Gestaltungswettbewerb veranstaltet.
Bevor die mit dem Siegermotiv gestaltete Fernverkehrslok der Baureihe 101 als Botschafterin des Jubiläums Intercity-Züge durch ganz Deutschland zieht, wurde sie am Mittwoch im Berliner Hauptbahnhof am Gleis 2 der Öffentlichkeit vorgestellt (nach Redaktionsschluss; das Bild zeigt die gestaltete Lok im finalen Entwurf).

Autor:

Kirchenzeitungsredaktion EKM Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen