Namen

Für Reformationsbotschafterin Gundula Gause ist Martin Luther ein »Revoluzzer, mutiger Zweifler, wortgewaltiger Intellektueller«. Sie empfinde die Tatsache, dass sie evangelisch ist, als »selbstverständliche Koordinate« ihrer Persönlichkeit. Die ZDF-Moderatorin ist mit einem Katholiken verheiratet und bezeichnet sich als »Grenzgängerin der Ökumene«. Der katholische Gottesdienst, den sie mit ihrer Familie besucht, ist für sie friedensspendender Höhepunkt der Woche. Mit Blick auf die Ökumene hofft sie darauf, dass sich »heute, 500 Jahre später, ein neuer Martin Luther findet, der uns mehr zusammenführt«.

Anders als in seinen »Rocky«- und »Rambo«-Filmen faltet US-Schauspieler Sylvester Stallone im wahren Leben seine Hände inzwischen lieber, als dass er sie zu Fäusten ballt. Die persönliche Beziehung mit Christus sei »eine radikale Alternative, die einzige Kraft, die stark genug ist, dir den Sieg des ewigen Lebens zu geben«. Am Ende des Lebens gebe es keinen Mittelweg.

US-Schauspieler Brad Pitt kann dem christlichen Glauben nichts abgewinnen, obwohl er christlich erzogen wurde. Ihn störten die vielen Verbote. Seine Eltern hätten ihn mit zu Erweckungsgottesdiensten genommen, wo ihn der Heilige Geist bewegt habe. Doch er sei auch zu Rockkonzerten gegangen, wo er dieselbe Leidenschaft gefühlt habe. »Aber da wurde mir gesagt, diese Musik sei vom Teufel. Ich solle sie nicht hören.« Bis heute könne er die vielen Verbote im Christentum nicht nachvollziehen: Wie solle man sonst herausfinden, »wer man ist, was für einen funktioniert und wo die Grenzen sind?«.

Ein Friedens-Gospel-Lieder-Abend mit Nina Hagen (»Auch Heilige haben Vergangenheit und Sünder haben Zukunft«) steht im Rahmen des Kirchentags an Christi Himmelfahrt bei der Evangelischen Studierendengemeinde in der Golgatha-Kirche in Berlin-Mitte auf dem Programm. Die Punk-Ikone hatte sich 2009 – nach langen Jahren spiritueller Glaubenssuche mit mehreren Enttäuschungen – im Alter von 54 Jahren evangelisch taufen lassen und sich damit nach eigenen Angaben einen »Kindheitstraum« erfüllt.

Autor:

EKM Süd aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen