Kirchenbank nimmt weiter Bargeld an

Dortmund (epd) – Die Bank für Kirche und Diakonie (KD-Bank) wird auch in Zukunft Bargeldeinzahlungen von Privatpersonen und Kirchengemeinden annehmen. Es gebe derzeit keine Überlegungen, das Bargeldgeschäft einzustellen, teilte die Bank mit Sitz in Dortmund mit.
In Berlin nehmen die beiden Filialen der Evangelischen Bank (EB) seit Anfang Juni kein Bargeld mehr an. Davon sind auch Kirchengemeinden betroffen, die die Einnahmen aus ihren Kollekten einzahlen wollen. Als Grund nannte die Bank einem Zeitungsbericht zufolge die hohen Kosten für das Bargeldgeschäft durch gestiegene Anforderungen bei der Aussortierung gefälschter Münzen.

Autor:

EKM Süd aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen