Eisleben-Sömmerda - Kirche vor Ort

Beiträge zur Rubrik Kirche vor Ort

2 Bilder

Musiksommer Wiehe 2019
Fulminanter Auftakt des Bartholomäusmarkts in Wiehe

Mit schottischen und anderen angelsächsischen Klängen haben die Sondershäuser Pipes & Drums und der Greußener Posaunenchor einen fulminanten Auftakt für den Bartholomäusmarkt in Wiehe geliefert. Die mit Dudelsäcken, Trommel, Pauke, Posaunen und Trompeten ausgestatteten Musiker gaben in der randvollen St. Bartholomäus-Kirche ein bewegendes und bewegtes Konzert. Zum nächsten Konzert im Musiksommer Wiehe laden das Kirchspiel Wiehe und der Förderverein der Wieheschen Kirchen am 01. September,...

  • Eisleben-Sömmerda
  • 16.08.19
  • 70× gelesen

Tag des offenen Denkmals in und um Wiehe
Gottesdienst in sonst geschlossener Kirche

Zum Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 08. September, sind im Kirchspiel Wiehe alle Kirchen zwischen Wiehe und Gehofen von 09.30 Uhr bis 16.00 geöffnet. In Allerstedt, Wiehe (Bartholomäus), Langenroda, Donndorf (Alte Kirche), Kloster Donndorf, Nausitz und Gehofen sind zudem 09.30 Uhr kurze Andachten geplant. Nach Abschluss dieser begeben sich die Menschen auf einer Sternfahrt zu einem besonderen Höhepunkt an diesem Tag: Um 10.15 Uhr wird nach vielen Jahren wieder einmal ein Gottesdienst in...

  • Eisleben-Sömmerda
  • 16.08.19
  • 39× gelesen

St. Bartholomäus-Kirche Wiehe
Bunt wie der Regenbogen: Kindergottesdienst Spezial

Zu einem Kindergottesdienst SPEZIAL am 25. August, 10.15 Uhr lädt das Kirchspiel Wiehe in die St. Bartholomäus-Kirche zu Wiehe ein. Unter dem Motto „Bunt wie der Regenbogen“ soll die Geschichte von Noah und seiner Arche im Mittelpunkt stehen. Die Kinder sind eingeladen, dazu ihr Lieblingskuscheltier mitzubringen. In diesem Gottesdienst wird außerdem den Schulanfängern der Segen Gottes für den neuen Lebensabschnitt mitgeben, aber auch dankbar auf die vergangene Kindergartenzeit...

  • Eisleben-Sömmerda
  • 14.08.19
  • 60× gelesen

Reihe der Montagsgespräche wird fortgesetzt
Zwischen Antike, Islam und Moderne. Ein Reisebericht aus dem Iran

Zum nächsten Montagsgespräch am 05. August, 19.30 Uhr lädt die Ländliche Heimvolkshochschule (LHVHS) Kloster Donndorf ein. Pastorin Beate Stöckigt (Apolda) referiert zum Thema „Zwischen Antike, Islam und Moderne. Ein Reisebericht aus dem Iran“. Der Eintritt ist frei, um eine Spende zur Unterstützung der Bildungsarbeit der LHVHS wird gebeten. Helfried Maas (Pfarrer im Kirchspiel Wiehe und an der Ländlichen Heimvolkshochschule Kloster Donndorf)

  • Eisleben-Sömmerda
  • 30.07.19
  • 32× gelesen

Reihe der Montagsgespräche wird fortgesetzt
Die Himmelsscheibe von Nebra

Zum nächsten Montagsgespräch am 01. Juli, 19.30 Uhr lädt die Ländliche Heimvolkshochschule (LHVHS) Kloster Donndorf ein. Dr. Regine Maraszek (Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt) aus Halle referiert zum Thema anlässlich des 20. Fundtages über "Die Himmelsscheibe von Nebra". Der Eintritt ist frei, um eine Spende zur Unterstützung der Bildungsarbeit der LHVHS wird gebeten.

  • Eisleben-Sömmerda
  • 01.07.19
  • 29× gelesen

Mit Gospelmusik kulturelle Brücken zwischen Deutschland und Amerika bauen
Ein Hauch von Amerika in Wiehe - Konzert der Wisconsin Gospellers

Das Kirchspiel Wiehe und der Förderverein der Kirchen zu Wiehe laden am 02. Juli 2019, 18.30 Uhr im Rahmen des Musiksommers Wiehe 2019 zu einem Konzert der Wisconsin Gospellers in die St. Bartholomäus-Kirche zu Wiehe ein. Die Wisconsin Gospellers wurden 2007 ins Leben gerufen. Der Chor versteht sich unter anderem als Zeichen der Verbundenheit zwischen der EKD (Evangelischen Kirche in Deutschland) und der UCC (United Church of Christ), der protestantischen Kirchen in den Vereinigten Statten....

  • Eisleben-Sömmerda
  • 14.06.19
  • 51× gelesen

Hommage an Frauen der Reformation

Siebigerode (red) – In der Kirche St. Georg zu Siebigerode (Kirchenkreis Eisleben-Sömmerda) ist vom 16. bis 26. Juni eine Ausstellung mit Porträts von Frauen der Reformation zu sehen. Angeregt durch den Lutherwegtag 2018 widmeten die Künstlerinnen Susanne Theumer, Karina Alig und Andrea Ackermann ihre Aufmerksamkeit den Frauen der Reformationsbewegung wie auch dem geschichtsgeprägten Gelände am Lutherweg. Neben Landschafts- und Stimmungsbildern entstanden Porträts bekannter und weniger...

  • Eisleben-Sömmerda
  • 10.06.19
  • 29× gelesen
St. Peter und Paul in Donndorf

Kirchengemeinde nimmt Abstand von "Kletterkirche"
Kreuz statt Karabiner

Donndorf/Weimar (G+H) - Die Kirchengemeinde Donndorf im Kirchenkreis Eisleben-Sömmerda nimmt Abstand von einem geplanten IBA-Projekt. Das teilten Pfarrer Helfried Maas und Gemeindekirchenratsvorsitzender Manfred Reinhardt der in Weimar erscheinenden Mitteldeutschen Kirchenzeitung "Glaube+Heimat" (Ausgabe zum 9. Juni) mit. Geplant war, die Neue Peter-und-Paul-Kirche in Donndorf zu einer „Kletterkirche“ umzugestalten. Der neoromanische Bau aus dem Jahr 1856 war als eines von sieben Modellvorhaben...

  • Eisleben-Sömmerda
  • 05.06.19
  • 239× gelesen
  •  1
2 Bilder

Reihe der Montagsgespräche fortgesetzt
Kirche muss dynamischer werden

Seit einigen Jahren gehören zu den regelmäßigen Veranstaltungen der Ländlichen Heimvolkshochschule (LHVHS) Kloster Donndorf die Montagsgespräche. Diese Reihe wurde am 03. Juni durch Prof. Dr. Michael Domsgen, Professor für Evangelische Religionspädagogik an der Universität Halle, fortgesetzt. Er referierte zum Thema „Konfessionslosigkeit und Atheismus in Ostdeutschland. Perspektiven kirchlicher Arbeit heute“. Der in Görlitz aufgewachsene Theologe vermochte es dabei, Statistiken, den Blick...

  • Eisleben-Sömmerda
  • 05.06.19
  • 46× gelesen
2 Bilder

Musiksommer Wiehe 2019
Stimmungsvoller Gospel in Gehofen

Mit einem fröhlichen Konzert begeisterten am vergangenen Sonntag die Salttown Voices aus Halle das Publikum in der gut gefüllten St. Johann Baptist-Kirche in Gehofen. Mit ihren schwungvollen Gospels, lebhaften Rythmen und der begeisternden Moderation zogen sie die Besucher in ihren Bann. Zu modernen und klassischen Melodien klatschten, sangen und bewegten sich die sichtlich erfreuten Menschen. Zum nächsten Konzert in der Reihe des Musiksommers Wiehe 2019 laden das Kirchspiel und der...

  • Eisleben-Sömmerda
  • 03.06.19
  • 97× gelesen
4 Bilder

Kulturelles und Besinnliches für die ganze Familie
Klosterfest in Kloster Donndorf war ein voller Erfolg

Der erste Samstag im Juni hat sich mittlerweile zu einem festen Termin der Unstrutregion zwischen Artern und Wiehe etabliert. Bereits zum 9. Mal lud die Ländliche Heimvolkshochschule zum Klosterfest unter dem Motto „Die Welt zu Gast im Kloster“ nach Kloster Donndorf ein. Mit einem bunten Programm sollte die Veranstaltung dabei einen Beitrag zur Verständigung mit ausländischen Mitbürgern in unserem Land leisten, die kulturelle Vielfalt betonen und für Toleranz und friedliches Zusammenleben...

  • Eisleben-Sömmerda
  • 03.06.19
  • 55× gelesen

Musiksommer Wiehe 2019
Konzert mit dem Gospelchor Salttown Voices

Zum nächsten Konzert in der Reihe Musiksommer Wiehe 2019 laden der Förderverein der Wieheschen Kirchen sowie das Kirchspiel Wiehe am Sonntag, 02. Juni, 17 Uhr in die St. Johann Baptist-Kirche zu Gehofen ein. Der Gospelchor Salttown Voices aus Halle wird traditionelle und moderne Spirituals darbieten. Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei, um eine Spende wird gebeten.

  • Eisleben-Sömmerda
  • 31.05.19
  • 36× gelesen

Themenschwerpunkt: "Frieden"
9. Klosterfest in Kloster Donndorf

Der erste Samstag im Juni hat sich mittlerweile zu einem festen Termin der Unstrutregion zwischen Artern und Wiehe etabliert. Bereits zum 9. Mal lädt die Ländliche Heimvolkshochschule zum Klosterfest unter dem Motto „Die Welt zu Gast im Kloster“ nach Kloster Donndorf ein. Mit einem bunten Programm möchte die Veranstaltung einen Beitrag zur Verständigung mit ausländischen Mitbürgern in unserem Land leisten, die kulturelle Vielfalt betonen und für Toleranz und friedliches Zusammenleben...

  • Eisleben-Sömmerda
  • 31.05.19
  • 24× gelesen
2 Bilder

Musiksommer Wiehe 2019
The Gregorian Voices und Salttown Voices im Kirchspiel Wiehe

Am vergangenen Dienstag haben The Gregorian Voices aus Bulgarien im Rahmen des Musiksommers Wiehe 2019 das Kirchenschiff der St. Bartholomäus-Kirche Wiehe mit gregorianischen Klängen erfüllt. In einem ersten Teil kamen dabei traditionelle gregorianische und orthodoxe Gesänge zu Gehör. Anschließend konnten die Besucher Popsongs lauschen, die in gregorianischer Weise interpretiert wurden. Unter tosendem Beifall gab es mehrere Zugaben, die darauf hoffen lassen, dass The Gregorian Voices auf in...

  • Eisleben-Sömmerda
  • 29.05.19
  • 39× gelesen

Themenschwerpunkt: "Frieden"
9. Klosterfest in Kloster Donndorf

Der erste Samstag im Juni hat sich mittlerweile zu einem festen Termin der Unstrutregion zwischen Artern und Wiehe etabliert. Bereits zum 9. Mal lädt die Ländliche Heimvolkshochschule zum Klosterfest unter dem Motto „Die Welt zu Gast im Kloster“ nach Kloster Donndorf ein. Mit einem bunten Programm möchte die Veranstaltung einen Beitrag zur Verständigung mit ausländischen Mitbürgern in unserem Land leisten, die kulturelle Vielfalt betonen und für Toleranz und friedliches Zusammenleben...

  • Eisleben-Sömmerda
  • 24.05.19
  • 33× gelesen

Musiksommer Wiehe 2019
Konzert mit The Gregorian Voices

Zum nächsten Konzert im Rahmen des Musiksommers Wiehe 2019 wird am 28.Mai, 19.30 Uhr in die St. Bartholomäus-Kirche Wiehe eingeladen. The Gregorian Voices werden unter dem Motto "Gregorianik meets Pop" auftreten. Karten sind an den örtlichen Vorverkaufsstellen in Wiehe und an der Abendkasse erhältlich.

  • Eisleben-Sömmerda
  • 18.05.19
  • 68× gelesen

Am Sonntag Jubilate
Jubelkonfirmation in Wiehe gefeiert

Am vergangenen Sonntag (12.05.) wurde in der St. Bartholomäus-Kirche zu Wiehe ein festlicher Gottesdienst anlässlich der Jubelkonfirmation gefeiert. Unter den mehr als zwanzig Jubilaren fanden sich Frauen und Männer, die ihr goldenes (50.), ihr gnadenes (70.) oder auch kronjuwelenes (75.) Jubiläum feierten. Zwei der Anwesenden gedachten sogar ihrer Konfirmation vor 77 Jahren. Während des Gottesdienstes wurden die Jubilare von Pfarrer Helfried Maas eingesegnet. Musikalisch wurde die Feierstunde...

  • Eisleben-Sömmerda
  • 12.05.19
  • 83× gelesen
2 Bilder

Konzert der Kyffhäuser Lehrerstimmen
Eröffnung des Musiksommers 2019 in Wiehe

Mit einem Konzert der Kyffhäuser Lehrerstimmen ist am vergangenen Donnerstag der Musiksommer 2019 in Wiehe eröffnet worden. Dabei wurden zahlreiche Lieder dargeboten, die den Frühling besingen. In einer von zahlreichen Besuchern gefüllten St. Ursula-Kirche wurde somit ein gelungener Auftakt für die weiteren Konzerte gegeben, die federführend vom Kirchspiel Wiehe und dem Förderverein der Kirchen zu Wiehe organisiert wird. Zum nächsten Konzert wird am 28.Mai, 19.30 Uhr in die St....

  • Eisleben-Sömmerda
  • 09.05.19
  • 70× gelesen
2 Bilder

Reihe der Montagsgespräche fortgesetzt
Mehr Philosoph als Christ? Zum 500. Todestag Leonardo da Vincis

Seit einigen Jahren gehören zu den regelmäßigen Veranstaltungen der Ländlichen Heimvolkshochschule (LHVHS) Kloster Donndorf die Montagsgespräche. Diese Reihe wurde am 06. Mai durch Prof. Dr. Michael Wiemers, Professor für Neuere Kunstgeschichte an der Universität Halle, fortgesetzt. Er referierte zum Thema „Mehr Philosoph als Christ? Zum 500. Todestag Leonardo da Vincis“. Dabei legte er ein besonderes Augenmerk auf eine der neuesten Biografien über diesen Künstler an der Schwelle vom...

  • Eisleben-Sömmerda
  • 09.05.19
  • 16× gelesen

Besonderer Gottesdienst
Literaturgottesdienst in Donndorf

An diesem Sonntag (28.04.) lädt das Kirchspiel Wiehe 10.15 Uhr zu einem Literaturgottesdienst in die Alte St. Peter und Paul-Kirche ein. Dabei werden die Streiche von Max und Moritz sowie die dazugehörigen Bilder mit biblischen Texten, Gebeten und Liedern verwoben. Der Sonntag Quasimodogeniti (zu deutsch: wie die Neugeborenen) regt aufgrund seines Namens auch dazu an, sich auf seine Kindertage und daraus bekannte Geschichten zu besinnen. Max und Moritz gehörten jahrhundertelang in die...

  • Eisleben-Sömmerda
  • 26.04.19
  • 18× gelesen

Rückblick
Ostern im Kirchspiel Wiehe

Mit abwechslungsreichen Gottesdiensten wurde im Kirchspiel Wiehe die Osterzeit eingeleitet. Beim Tischabendmahl in Langenroda konnte der Gemeinderaum die zahlreichen Gäste kaum fassen. An diesem Abend wurde an das letzte Mahl Jesu, dass er mit seinen Jüngern gemeinsam feierte, erinnert. Zum Karfreitagsgottesdienst wurden in Wiehe Fotografien des Ökumenischen Jugendkreuzwegs gezeigt, die künstlerisch den Leidensweg Jesu bis ans Kreuz verarbeiteten. Mit einem festlichen Umzug der Gemeinde vom...

  • Eisleben-Sömmerda
  • 23.04.19
  • 57× gelesen
  •  3

Frauenmahl
Frauen sammeln für Schutzhaus

Sangerhausen (red) - Mit 200 Teilnehmerinnen war das Frauenmahl mit Landesbischöfin Ilse Junkermann und Clownin Gisela Matthiae in Sangerhausen komplett ausgebucht. Nach Angaben von Pfarrerin Margot Runge wurden rund 870 Euro für das Frauen- und Kinderschutzhaus der diakonischen Arbeits- und Bildungsinitiative Sangerhausen gesammelt. Die Veranstaltung sei nach dem Open-Air-Frauenmahl 2017 auf dem Wittenberger Marktplatz das zweitgrößte Frauenmahl in der EKM.

  • Eisleben-Sömmerda
  • 27.03.19
  • 12× gelesen
2 Bilder

Offene Kirchen in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland
Offene Kirchen St. Ursula & St. Bartholomäus zu Wiehe

Durch das hohe Engagement ehrenamtlicher Mitarbeiter kann das Kirchspiel Wiehe nun schon seit vielen Jahren die Radwegekirche St. Ursula für Menschen öffnen, die auf ihrem Weg – durch das Unstruttal und durchs Leben – eine Pause einlegen und zur Ruhe finden möchten. Die Eröffnung der diesjährigen Radsaison und damit der Startschuss für die offene Saison in der St. Ursula-Kirche findet am Samstag, 06. April 2019, 14 Uhr statt. Pfarrer Blume und Pfarrer Bock werden den Gottesdienst...

  • Eisleben-Sömmerda
  • 19.03.19
  • 35× gelesen
  •  1

Porträt: Pascal Salzmann ist Kantor in Artern
Musik als Seelsorge

Als Kind hatte er davon geträumt, später einmal am Steuer eines großen Gelenkbusses zu sitzen. Dass er tatsächlich an der Orgel das Wort Gottes verkündigen würde, hatte Pascal Salzmann damals noch nicht gedacht. Die Mutter setzte den heute 24-Jährigen bereits mit drei Jahren ans Klavier und achtete darauf, dass er regelmäßig übte. Das war nicht unbedingt Pascals Lieblingsbeschäftigung. Draußen wartete der nahe Wald mit tausend Abenteuern. Und doch wurde die Musik seine Passion. Von...

  • Eisleben-Sömmerda
  • 28.11.18
  • 70× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.