20-jähriges Jubiläum wurde erfolgreich gefeiert
Saison im Christus-Pavillon im Kloster Volkenroda endet

Die Saison im Christus-Pavillon im Kloster Volkenroda endet.
  • Die Saison im Christus-Pavillon im Kloster Volkenroda endet.
  • Foto: Kloster Volkenroda
  • hochgeladen von susanne sobko

Am Reformationstag (31. Oktober) endet traditionell die Saison am Christus-Pavillon im Kloster Volkenroda (Unstrut-Hainich-Kreis). Unter dem Motto „Finito!“ lädt das Kloster um 15 Uhr zu einem Gottesdienst ein, der gemeinsam mit den umliegenden Gemeinden der Region gefeiert wird. Im Anschluss gibt es Heißgetränke und Reformationsbrötchen.

Anders als in der Vor-Corona-Zeit werden die Tore des Pavillons danach nicht bis zum Frühjahr verschlossen. Die Besucher waren traditionell mit einer Prozession in die beheizbare Klosterkirche eingezogen, dort fanden im Winter alle Gottesdienste und Veranstaltungen statt. Da die Kirche zu klein ist, wird wie schon im Vorjahr der Christus-Pavillon weiter genutzt. Hierfür wird warme Kleidung empfohlen, da das moderne Gebäude „naturtemperiert“ ist.

Die Klostergemeinschaft blickt trotz der Corona-Einschränkungen dankbar auf eine erfüllte Saison am Christus-Pavillon zurück, sagt Klosterpfarrer Albrecht Schödl. Höhepunkte waren die Deutschland-Premiere der Ausstellung „CREDO in Bild, Klang, Wort“ mit Werken des Künstlers Andreas Felger, ein Festwochenende zum Jubiläum 20 Jahre Christus-Pavillon am 21. und 22. August mit dem Mädchenchor Hannover und die Sommerkonzerte mit renommierten Musikern und Künstlerinnen sowie der Sopranistin Christina Landshamer vom 27. bis 29. August.

Am 1. Mai 2022 wird die neue Saison am Christus-Pavillon mit der Ökumenischen Christus-Wallfahrt eröffnet.

Hintergrund:
Der Christus-Pavillon wurde am 18. August 2001 eingeweiht. Die 800 Tonnen schwere Glas-Stahl-Konstruktion stand zuvor auf der Weltausstellung EXPO 2000 und wurde in 2.000 Teile zerlegt nach Volkenroda geschafft. Dort ist der Pavillon Veranstaltungsort für Gottesdienste, Kunst- und Kulturveranstaltungen. Der Christus-Pavillon wird in einem Reiseführer mit dem Titel „100 Kirchen die man gesehen haben muss“ (St. Benno-Verlag) zu den bemerkenswertesten Kirchen in Deutschland, Österreich und der Schweiz gezählt.

Weitere Informationen im Internet: www.kloster-volkenroda.de

Autor:

susanne sobko

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen