Bad Liebenwerda - Kirche vor Ort

Beiträge zur Rubrik Kirche vor Ort

Konzert in Bad Liebenwerda
Augsburger Domsingknaben in Bad Liebenwerda

Mal wieder ein besonderes Konzert in der St. Nikolai-Kirche! 2016 waren die Augsburger Domsingknaben schon einmal zu einem grandiosen vorweihnachtlichem Konzert in Bad Liebenwerda. Freuen Sie sich erneut auf wunderbare Klänge am 7. Dezember 2019, 19.30 Uhr! Veranstalter des Konzertes ist die Sparkasse Elbe-Elster. 10,00 € von jeder Eintrittskarte sind für die Kirchengemeinde bestimmt, die dies Geld gut für den barrierefreien Umbau der Kirche verwenden kann.

  • Bad Liebenwerda
  • 19.09.19
  • 12× gelesen
 Premium
Probenfoto: Die Sonne geht auf.

Kirche und Kultur
Die getanzte Schöpfung

Von Katja Schmidtke Es ist klangvoll und bildgewaltig – und genau so möchten viele Menschen aus dem Kirchenkreis Bad Liebenwerda Joseph Haydns Oratorium "Die Schöpfung" aufführen. Am 14. und 15. September bringen fast 200 Sänger, Musiker und Tänzer das Werk auf die Bühne, unzählige Ehrenamtliche wirken hinter den Kulissen. Zwei Jahre dauerte es von der ersten Idee bis zur Umsetzung und es ist in dieser Zeit gelungen, die Region dafür zu begeistern. Das gilt nicht nur für die knapp 100...

  • Bad Liebenwerda
  • 08.09.19
  • 41× gelesen
Tischlermeister Ingolf Wendt (53) aus Möglenz baut derzeit mit zwei Mitarbeitern alte Podeste und Sitzbänke aus.

Barrierefreiheit
Kirche für alle in Bad Liebenwerda

In der St.-Nikolai-Kirche haben die Bauarbeiten begonnen: Einzelne Teile des Kirchenschiffs sollen restauriert und Barrierefreiheit geschaffen werden. Tischlermeister Ingolf Wendt (53) aus Möglenz baut derzeit mit zwei Mitarbeitern alte Podeste und Sitzbänke aus. Insgesamt 15 Sitzreihen sollen in der Orgelakademie zwischengelagert werden. Bei den Bauarbeiten werden im Bodenbereich des vorderen Kirchenschiffs mehrere Segmente großflächig abgesenkt, um Rollstuhlfahrern den Zugang zu ermöglichen...

  • Bad Liebenwerda
  • 31.08.19
  • 17× gelesen

Die Schöpfung getanzt!

Am 14. und 15. September Seit Januar studieren ca. 100 Sängerinnen und Sängern aus der Region das wunderschöne, klangvolle und bildhafte Oratorium über die „Schöpfung“ von Joseph Haydn ein. Kirchenkreis, Landkreis und Sparkassenstiftung und viele Privatpersonen fördern das Projekt finanziell. 60 Kinder tanzen zu dieser Musik und gewinnen dadurch einen Bezug zu dieser ihnen zunächst fremden Musik – finanziert vom Bundesprogramm „Kultur macht stark“. An verschiedenen Schulen bereiten einige...

  • Bad Liebenwerda
  • 15.07.19
  • 97× gelesen
  •  1

Graun-Festtage: Drei Brüder und ihre Musik

Mit mehreren Konzerten haben die Einwohner von Uebigau-Wahrenbrück (Kirchenkreis Bad Liebenwerda) die 3. Wahrenbrücker Graun-Festtage zelebriert. Am 21. Juni eröffnete das Ensemble "Accorda", bestehend aus Teilnehmern des 8. Internationalen Graun-Wettbewerbes, den Konzertreigen. Einer der musikalischen Höhepunkte war am 22. Juni das Konzert der Hofkapelle Elbe-Elster in der Stadtkirche (Foto). Die drei Brüder August Friedrich (1698–1765), Johann Gottlieb (1703–1771) und Carl Heinrich Graun...

  • Bad Liebenwerda
  • 28.06.19
  • 28× gelesen
3 Bilder

Erwachsenenkonfirmation und Konzert
Ein besonderer Tag für die Kirchengemeinde Bad Liebenwerda

Wir blicken zurück auf einen besonderen Tag. Am Sonntag, 13. Januar, feierten sechs erwachsene Mitglieder unserer Gemeinde und eine Glaubenschwester aus Döllingen ihre Konfirmation. Mit viel Musik, Bekenntnissen und Segen endete an diesem Tag ein Konfirmationskurs, der im September begonnen hatte. Am Abend bekamen wir Besuch von Samuel Harfst, seinem Bruder Joshua und Dirk Menger. Vor fast 300 Besuchern spielten sie ein Konzert, in dem es um das Leben, die Liebe und nicht zuletzt immer wieder...

  • Bad Liebenwerda
  • 18.01.19
  • 57× gelesen

Erwachsenenbildung als Kirchenkreisprojekt

Bad Liebenwerda (G+H) – Evangelische Erwachsenenbildung hat der Kirchenkreis Bad Liebenwerda in seinem Haushalt für 2019 als Projekt vorgesehen. »Wir verstehen das als Dienst an der Gesellschaft«, sagte Superintendent Christof Enders in seinem Bericht an die Kreissynode. Die Kirche sei öffentlicher Anbieter von Bildung. Die Beschäftigung mit Fragen, »die uns in unserem Glauben bewegen, kann für die Gesellschaft hilfreich sein«, wie Diskussionen zu Werten und dem Lebenssinn, sagte er. Mit der...

  • Bad Liebenwerda
  • 09.12.18
  • 4× gelesen

Kraft der Kirchenämter bündeln

Bad Liebenwerda (G+H) – Eine Zäsur steht an im Kirchenkreis: Die Leiterin des Kreiskirchenamtes Ilona Herfort geht im Januar in den Ruhestand – nach 31 Leitungsjahren und 45 Jahren im Amt. Während der Kreissynode dankten ihr das Präsidium und Superintendent Christof Enders. Zudem kündigte Enders Veränderungen an, da der Kirchenkreis bei Aufgaben wie der Arbeitssicherheit mit Nachbarkreisen kooperieren möchte. Eigene Stellenanteile dafür wären zu gering, eine Zusammenarbeit sinnvoll. Der...

  • Bad Liebenwerda
  • 09.12.18
  • 15× gelesen
2 Bilder

Gemeindeversammlung zum Kirchenumbau

Mit Interesse und sowohl zustimmenden als auch kritischen Kommentaren und Nachfragen nahmen die Teilnehmer der Gemeindeversammlung am 15. November die Ausführungen des Vorsitzenden des Gemeindekirchenrates, Dr. Markus Voigt, über die geplanten Umbaumaßnahmen in der Kirche zur Kenntnis. Zu Anfang stellte er das Spannungsfeld dar, in dem sich das Vorhaben bewegt. So sind sowohl die Vorgaben der LEADER-Förderung für die Schaffung eines barrierefreien für große kulturelle Veranstaltungen nutzbaren...

  • Bad Liebenwerda
  • 24.11.18
  • 10× gelesen
3 Bilder

Musicalwoche
Paulus auf gefährlicher Mission

Ein tolles Musical entstand nach der Vorlage von Frank Kampmann, für den Kirchenkreis Bad Liebenwerda bearbeitet von Ilse Barth – so fand jedes Kind die ihm gemäße Rolle! Die lustigen Gefängnisratten mussten den „alten“ Paulus ganz schön beknien, bis er ihnen seine Geschichte erzählte und sozusagen seine Memoiren schrieb… Die Lieder wurden zu Ohrwürmern, die Tänzerinnen lernten unter Anleitung von Melanie Geiß und Amy Neubert schnell ihre Choreografien. Jugendliche Teamer aus Lauchhammer,...

  • Bad Liebenwerda
  • 13.11.18
  • 11× gelesen

Tauffest im Kirchenkreis Bad Liebenwerda
Sechs auf einen Streich

Drei Erwachsene, zwei Jugendliche und ein Kleinkind haben Pfarrer Otto-Fabian Voigtländer (l.) und der ordinierte Prädikant Rene Herrmann (r.) in der Kirche Sankt Katharina in Würdenhain getauft. Das Tauffest war eine Veranstaltung der Pfarrbereiche Prösen und Elsterwerda mit den zwölf dazugehörigen Gemeinden. Gerade weil die Pfarrstelle Elsterwerda derzeit nicht besetzt ist, legen die Gemeindekirchenräte viel Wert auf eine gute Zusammenarbeit über die eigenen Kirchturmgrenzen hinaus, sagt...

  • Bad Liebenwerda
  • 07.09.18
  • 27× gelesen
Nicht nur zu Weihnachten, sondern mehrmals im Jahr ist die Nikolaikirche in Bad Liebenwerda bis auf den letzten Platz gefüllt.

Stadtkirche soll umgebaut werden
Barrierefrei in St. Nikolai

Die Förderzusage des Leader-Programms der Europäischen Union für den Umbau der St. Nikolaikirche Bad Liebenwerda ist da. »Damit erhielten wir ein großes finanzielles Geschenk«, freute sich Kirchenältester Markus Voigt. Aber er weiß auch, dass nun viel Arbeit auf die Verantwortlichen zukommt. Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der gedruckten Ausgabe der Mitteldeutschen Kirchenzeitung „Glaube + Heimat“ (Nr. 31), erhältlich im Abonnement, in...

  • Bad Liebenwerda
  • 06.08.18
  • 4× gelesen
Meine Kirche: 1751 erbaut und jetzt schmuck renoviert, die Kirche in Prösen. Heiligabend ist sie bis auf den letzten Platz gefüllt. An den übrigen Sonntagen kommen leider nur wenige Menschen, zur monatlichen Andacht meist nur eine Teilnehmerin.
3 Bilder

Wo mein Glaube wurzelt

Reportage: Die kleine Kirchengemeinde Prösen steht vor großen Herausforderungen, doch es tut sich etwas. Von Sabine Kuschel Wie schön es hier ist, denke ich manchmal, wenn ich zu Besuch in Prösen (Kirchenkreis Bad Liebenwerda), meinem Geburtsort, bin. Zwischen Wiesen und Feldern führen Radwege von Ort zu Ort. Ein Floßkanal durchfließt das Dorf, zu beiden Seiten des Ufers Birken und Sträucher. Als Kind konnte ich meiner Heimat nicht viel Schönes abgewinnen. Etwa im Alter von zehn bis zwölf...

  • Bad Liebenwerda
  • 05.07.18
  • 85× gelesen

Altbelgerns Glocke will Frieden in die Welt tragen

Mit einer Glockenweihe ist in Altbelgern bei Mühlberg das 200. Jubiläum der Wiederweihe der Dorfkirche gefeiert worden. Von Veit Rösler Durch eine großzügige Spende von Gerhard Olbrich, der in Altbelgern geboren ist, ist es dem Förderverein für die Kirche gelungen, neben der noch vorhandenen Glocke aus dem Jahre 1597 eine zweite, neue Glocke anzuschaffen. 10.000 Euro stiftete der 89-Jährige, der früher als Religionslehrer arbeitete, dafür. Die ursprüngliche Glocke war im Ersten Weltkrieg...

  • Bad Liebenwerda
  • 27.06.18
  • 3× gelesen

Im Himmel: Hochzeit unterm Kunstwerk

Von Veit Rösler Bis kurz vor der Trauung stand über dem Altar der Dorfkirche Gröden (Kirchenkreis Bad Liebenwerda) ein Baugerüst. Die ersten, die die kunstvolle Deckenbemalung zu sehen bekamen, waren Christin und Rico Forbrig am Tag ihrer Trauung und der Taufe ihres einjährigen Sohnes Oscar. »Ich hätte nie gedacht, was sich unter der alten Farbschicht verbirgt«, staunte selbst der ordinierte Prädikant René Herrmann. Die St.-Martins-Kirche wurde erstmals 1378 schriftlich erwähnt und...

  • Bad Liebenwerda
  • 18.06.18
  • 14× gelesen
Auf Bibel-Entdeckerreise (v. l. n. r.): Anne-Katrin, Max, Antje Wurch, Jannik, Lilly (hinten) Luka und Erik

Religionsunterricht zum Mitmachen: Grundschüler aus Mühlberg erarbeiten Ausstellung
Wie Kinder die Bibel lesen

Von Veit Rösler Die Bibel? Das dicke Buch mit den dünnen Seiten ganz oben in der letzten Ecke des Bücherregals? Oder das abgegriffene Buch mit den eindrücklich schönen bunten Bildern, die den guten Hirten mit seiner Schafherde zeigen und Jesu Himmelfahrt im verklärten Lichtstrahl? Vielleicht auch das Buch mit der goldenen Umrandung auf dem Nachttisch der Großeltern? Ein jeder hat wohl seine ganz eigenen Erfahrungen mit dem Buch der Bücher oder eben auch so gar keine. In der kleinen...

  • Bad Liebenwerda
  • 18.06.18
  • 15× gelesen

Wind pfeift aus der Orgel

Herzberg plant Sanierung des Rühlmann-Instruments Solide und langlebige Orgeln baute Wilhelm Rühlmann aus Zörbig Ende des 19. Jahrhunderts für die Kirchen in Mitteldeutschland. Mehr als 120 Jahre lang taten die Lederteile der Orgel in der Marienkirche Herzberg (Kirchenkreis Bad Liebenwerda) ihren Dienst und trotzten Schwankungen von Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Nun werden die Bälge brüchig, platzen auf und der Wind pfeift aus dem Instrument. »Zu hören ist das noch nicht, aber es fehlt...

  • Bad Liebenwerda
  • 20.04.18
  • 5× gelesen

Letzte Gelegenheit zum Ausstellungsbesuch

Dessau-Roßlau (G+H) – Am 9. Juli ist die letzte Gelegenheit, sich im ehemaligen Dessauer Residenzschloss die Ausstellung »Schatzkammer der Reformation« anzusehen. Sie zeigt rund 60 Drucke, Handschriften und Illustrationen aus dem Bestand der Bibliothek des anhaltischen Reformationsfürsten Georg III. (1507–1553). Zum Abschluss gibt es am 9. Juli (15 Uhr) in der Marienkirche eine szenische Lesung mit Texten von Andreas Hillger. Ihr Titel lautet: »Weh dir, dass du ein Enkel bist – Ein...

  • Dessau
  • 09.04.18
  • 13× gelesen
Versammlungsort: In Döllingen soll die Kirche belebt werden. Pfarrer Voigländer (re.) sammelt die Kärtchen mit den Ideen dazu ein.

Ohne Kirche ein gottverlassener Ort

Krisensitzung: Wie eine Gemeinde wieder auf die Beine kommen will  Von Veit Rösler Insgesamt 32 Menschen sind gekommen, das mache Hoffnung, so Pfarrer Otto-Fabian Voigtländer. Bescheiden besuchte Gottesdienste und auch an den religiösen Feiertagen kaum noch Besucher. Mit dem Krippenspiel am Heiligen Abend war die kleine Döllinger Dorfkirche in den vergangenen Jahren praktisch nur noch einmal im Jahr mit Menschen gefüllt. Daneben haben in den letzten Jahren nur noch zwei Döllinger ihre...

  • Bad Liebenwerda
  • 06.04.18
  • 10× gelesen

Klar Schiff im Kirchenschiff: Frühjahrsputz in Elsterwerda-Biehla

Teppiche ausklopfen, Altar putzen, Bänke und Fensterbretter abwischen, den Fußboden reinigen, Treppenhaus zum Turm säubern – jede Menge Handarbeit ist nötig, um ein Kirchengebäude auf Vordermann zu bringen. 19 Konfirmanden des Jahrgangs 2018 haben mit den Mitgliedern der Kirchgemeinde Elsterwerda und Elsterwerda-Biehla die Christuskirche in Biehla geputzt. »Kirche bedeutet nicht nur Gebete und Gesang, in einer Kirche steckt auch jede Menge Arbeit, um den Gottesdienst in einem würdigen Rahmen...

  • Bad Liebenwerda
  • 28.03.18
  • 31× gelesen

Stätten und Stationen eines Kaisers

Mühlberg (G+H) – Kaiser Karl V., der mächtigste Herrscher seiner Zeit, rüstete im Sommer 1546 gegen die protestantischen Reichsfürsten um Kurfürst Johann Friedrich von Sachsen und Landgraf Philipp von Hessen. In der Schlacht bei Mühlberg besiegte das kaiserliche Heer am 24. April 1547 die Truppen des Schmalkaldischen Bundes. Die Stätten und Stationen vor und nach der Schlacht thematisiert eine neue Ausstellung im Museum »Mühlberg 1547«, die am 23. März, 17 Uhr eröffnet wird. Um 16 Uhr beginnt...

  • Bad Liebenwerda
  • 23.03.18
  • 3× gelesen

Eine Million Euro für gemeinnützige Projekte

Magdeburg (epd) – Für 31 gemeinnützige Projekte in Sachsen-Anhalt hat der Aufsichtsrat der Lotto-Toto GmbH knapp 1,1 Millionen Euro Fördermittel bewilligt. Unterstützt werden unter anderem das Domplatz OpenAir »Jesus Christ Superstar« in Magdeburg mit 52 000 Euro, die 27. Köthener Bachfesttage vom 26. August bis 2. September mit 49 000 Euro und der Quedlinburger Musiksommer vom 16. Juni bis 6. Oktober mit 27 000 Euro. Erstmals erhält die Kirchengemeinde Jerichow für die Sanierung des...

  • Magdeburg
  • 23.03.18
  • 5× gelesen

Weihnachten geht zu Ende

Erfurt (G+H) – Das Kurzfilmprojekt von EKM und Bauhaus-Universität »Weihnachten geht weiter« ist abgeschlossen. Am Freitag werden die Preisträger im Internet bekanntgegeben, teilte Karsten Kopjar, der Social-Media-Beauftragte der EKM, mit. In kurzen Filmsequenzen beschäftigten sich Studenten mit der Wahrnehmung des Weihnachtsfestes. Bis zum 10. Januar konnten die Zuschauer die Filme beim Videokanal YouTube bewerten. www.weihnachten-geht-weiter.de

  • Weimar
  • 15.01.18
  • 5× gelesen

Erstmals Preis für christlich-jüdischen Dialog

Ausgezeichnet: Evangelische Schulstiftung und Arbeitskreis in Südthüringen Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) verleiht erstmals den Werner-Sylten-Preis für christlich-jüdischen Dialog. Die Preisträger im Jahr 2018 sind die Evangelische Schulstiftung in Mitteldeutschland für die »Projekttage Judentum« und der »Arbeitskreis gegen das Vergessen« aus Bibra (Kirchenkreis Meiningen). Der Arbeitskreis im südthüringischen Bibra hat es sich seit den 1990er- Jahren zur Aufgabe...

  • Erfurt
  • 15.01.18
  • 2× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.