Rekord: 15 000 beim youngPOINTreformation

Klettern auf dem youngPOINTreformation und mit der gigantischen Schaukel (Giant Swing) über Wittenberg schwingen – diese Chance haben seit Mai schon viele genutzt. Am 3. August kam der Pfadfinder Theo Mütschele, der zu dieser Zeit Teilnehmer des Pfad­finder-Bundestreffens war, als 15 000ster Besucher. Der youngPOINTreformation ist ein Begegnungszentrum von und für junge Menschen. Er bietet als Teil des »Torraumes Jugend« in den Wittenberger Wallanlagen bis zum 10. September eine interaktive Ausstellung sowie einen erlebnis­pädagogischen Hochseil-Klettergarten.
Die Kehrseite des großen Interesses: Für mögliche Besucher gibt es nur noch eine Warteliste.

Autor:

Adrienne Uebbing aus Weimar

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.