Gäste
in Mamre

Basilica di San Vitale, Ravenna

Zu Mamre, da erschien ihm Gott im Haine
uralter Terebinthen - Baum an Baum.
Versunken ruhte Abraham beim Scheine

der Mittagssonne in des Tages Traum.
Die Tür zum Zelt nur angelehnt, fast offen -
er öffnete die Augen, um zu schau'n:

Drei nahten sich - in kostbarlichsten Stoffen.
Und da er’s sah, ließ fahren er die Tür
und bückte sich zur Erde hochbetroffen

und sagte: „Fand ich Gnade, HERR, vor dir
und deinen Boten, gehe nicht vorüber.
Nehmt mir vom Wasser, Schatten sei euch hier,

auch Brot zur Speise, setzt getrost euch nieder
und labet dann das wandermüde Herz -
bis neu gestärkt den Weg betretet wieder.

Sie nickten und er - rufend hüttenwärts -
hieß Sarah backen, hieß den Knecht zu schlachten.
Gebraten dann im Feuer heißen Herds

trug alles selber er vor’s Zelt zu achten,
ob sie sich über dieses Gastmahl machten.

Die Frage kam: „Wie geht es deinem Weibe?“
Er: „Sarah? Die ist drinnen in dem Zelt.“
Sie meinten: „Etwas ist mit ihrem Leibe -

wie bei den Frauen üblich aller Welt.
Wohl übers Jahr woll'n wir den Sohn besehen,
den Gott dann eurer Hütte zugesellt."

Doch Sarah, müde aller Lust und Wehen
- ward lange schon seit Jahren nicht mehr rot -
im Zelte lacht. Man hört: „Das wird nicht gehen!“

Da haben ihr die Gäste mild gedroht:
„Was lachst du heimlich hinter deiner Türe -
vor Gott, dem Ewigen, gilt keine Not.

Glaubst, Sarah, du, dass man dich irreführe?
Der HERR ist groß. Ums Jahr auf diese Zeit!
Was immer auch uns dreien widerführe:

Zur Mutter haben wir dich benedeit!”
Ehrfürchtig Sarah sprach: „O nein - ich machte
mich lustig nicht. Bin bloß ein altes Weib … "

Der Gäste einer sagte leis und sachte:
„Dann war der HERR es selbst, der in dir lachte."

Autor:

Matthias Schollmeyer

Webseite von Matthias Schollmeyer
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen