Modisch neu interpretiert: Collarhemden für sie und ihn

Die schwedische Designerin Maria Sjödin (Mitte) präsentierte am Rande des Kirchentages erstmals in Deutschland moderne Dienstkleidung für Pfarrerinnen und Pfarrer. Vikare und Theologiestudenten präsentierten auf dem Laufsteg unter anderem feminin geschnittene Kleider und zeitgemäß schmal geschnittene Hemden sowie Schmuck. In Skandinavien tragen Pfarrerinnen und Pfarrer auch außerhalb des Gottesdienstes häufig Dienstkleidung. Die solle bequem, modern und »stylish« sein, so Sjödin. Die Kollektion ihres Labels »casualpriest« stoße vor allem bei jüngeren Theologen auf Interesse. Auch in Deutschland gibt es Debatten, dass evangelische Theologen außerhalb der Kirche in ihrem Beruf erkennbar sein sollten.

Autor:

EKM Süd aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen