Protest

Beiträge zum Thema Protest

Kirche vor Ort

Stellenplan und Protest

Elbe-Fläming setzt Leitungsvorgaben um Von Renate Wähnelt Verhaltene Wut, Resignation, Einsicht in die Notwendigkeit – es dürfte eine Mischung aus allem sein, die die Mitglieder der Kreissynode Elbe-Fläming beim Stellenplan 2019 bis 2024 bewegt. Nur drei der 41 Mitglieder fehlten am 22. September, als die Synode mit zwei Gegenstimmen und vier Enthaltungen die Vorgaben der Landeskirche umsetzte. Superintendentin Ute Mertens dankte wiederholt allen, die in einem mehr als einjährigen...

  • Elbe-Fläming
  • 28.09.17
  • 11× gelesen
Eine Welt
Die Proteste in Rumänien halten 
trotz zurückgezogener Eilverordnung an; Demonstranten lassen Marionetten in Knastkostümen und mit den Gesichtern führender Politiker durch die Straßen paradieren.

Rumänischer Regierung bläst der Gegenwind ins Gesicht

Von Silviu Mihai In den Knast, nicht an der Macht! – so tönen seit Wochen die Sprechchöre durch die Piat,a Victoriei in der rumänischen Hauptstadt Bukarest; der überdimensionierte Vorplatz der Regierungszentrale ist fast jeden Tag rappelvoll mit Menschen und Fahnen. Die Proteste richten sich gegen die Ende Januar durch das sozialdemokratische Kabinett per Eilverordnung beschlossene Änderung des Strafgesetzbuches, die vor allem der Führungsriege der Regierungspartei Partidul Social Democrat...

  • Weimar
  • 11.08.17
  • 13× gelesen
Eine Welt
Protestaktion zum Jahrestag der Tragödie: 2014 legten sich Demonstranten auf den Berliner Kurfürstendamm – bedeckt von Pappschildern mit den Namen der Unternehmen, die im Rana Plaza produzieren ließen. Der Welthandelsorganisation zufolge kommen mehr als 70 Prozent der EU-Textil- und Bekleidungsimporte aus Asien. Auftraggeber sind weltweit vertretene Markenhersteller auf der Suche nach niedrigen Preisen und kurzen Produktionszeiten.
  2 Bilder

Billig ist nicht der Maßstab

Die Bilder rüttelten auf: Beim Einsturz des Rana-Plaza-Hochhauses in Bangladesch starben vor vier Jahren 1 129 Textilarbeiter, etwa doppelt so viele wurden verletzt. Mit dem Europaabgeordneten Arne Lietz (SPD), einem der Initiatoren für ein Gesetz, das Modeunternehmen zu einem verantwortlicheren Handeln zwingen soll, sprach Adrienne Uebbing. Was hat sich an den Produktionsstandorten verändert? Gibt es Unterschiede in den Ländern? Lietz: In Bangladesch hat sich seit dem Unglück recht viel...

  • Wittenberg
  • 28.07.17
  • 11× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.