Historiker verstorben

Angus Fowler förderte Kirchbauvereine

Von Petra Karrasch,Verband der Kirchbauvereine

Angus Fowler, Vorstand im Verband der Kirchbauvereine Sachsen-Anhalts und Träger des Bundesverdienstkreuzes, ist unerwartet verstorben. Er war eine außergewöhnliche Persönlichkeit mit einer sanften Kraft, das scheinbar Unmögliche zu denken und zu bewegen. Ihm ging es um die Bewahrung der historischen Dorfkirche im Kleinen und des sakralen europäischen Kulturerbes im Großen. Er, der Schotte, Historiker und Denkmalschützer, der längst in Deutschland, in der deutschen Geschichte und Kunst seine Heimat gefunden hatte, zeigte uns die Dimension des Möglichen auf.
Vor sieben Jahren gehörte er zu jenen, die die Gründung des Landesverbandes der Kirchbauvereine in Sachsen-Anhalt vorantrieben. Sein Ideal einer Verknüpfung der Landesverbände zu einer Bundesarbeitsgemeinschaft und die Gründung weiterer Landesverbände bleiben unerfüllt – vorerst.
Seine Wirkungskraft als Netzwerker war legendär. Kaum war eine Idee oder Frage formuliert, war auch schon der Kontakt zu den passenden Partnern hergestellt. Wir werden ihn als Mentor schmerzlich vermissen. Aber das, was wir von Angus Fowler gelernt haben, wird bleiben.

Autor:

EKM Nord aus Magdeburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.