Gewaltfreie Konfliktbearbeitung

Niederndodeleben (G+H) – Vom 31. August bis 3. September beginnt ein Grundkurs »Gewaltfreie Konfliktbearbeitung«. Die Fortbildung richtet sich an Pfarrer, Gemeindepädagogen, Lehrkräfte, Erzieher und alle, die in ihrem persönlichen oder beruflichen Umfeld mit Konflikten konfrontiert sind und einen Weg suchen, diese gewaltfrei zu bearbeiten. Der Kurs besteht aus fünf Modulen und findet im Mauritiushaus in Niederndodeleben bei Magdebrug statt. Veranstaltet wird er vom Lothar-Kreyssig Ökumenezentrum der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM).

Anmeldung: Lothar-Kreyssig-Ökumene-zentrum im Referat Friedensarbeit in Magdeburg, Telefon (03 91) 5 34 63 96, E-Maillorena.brunner@ekmd.de

Autor:

Adrienne Uebbing aus Weimar

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.