Gedenkstättenfahrten sind gefragt 

Magdeburg (G+H) – Schülerfahrten zu den Gedenkstätten Auschwitz, Treblinka und Majdanek sind in Sachsen-Anhalt gefragt. Darüber informierte die Landeszentrale für politische Bildung am 5. Februar in der Elbestadt. Im Rahmen eines vor zwei Jahren gemeinsam mit der in Essen ansässigen Bethe-Stiftung gestarteten Schülerfahrten-Projekts zu den KZ-Gedenkstätten in Polen seien 32 Gruppen mit rund 850 Schülerinnen und Schülern nach Polen gefahren.
Die meisten Gedenkstättenfahrten, nämlich 25, hatten Auschwitz als Ziel. Drei der beteiligten Schulen – das Domgymnasium Merseburg, das Burg-Gymnasium Wettin und die
Sekundarschule »Adolf Holst« in Mücheln – werden über die Beschäftigung mit diesem Thema ab 15. April in Merseburg eine Ausstellung zeigen. Wegen der großen Nachfrage soll das Fahrten-Projekt fortgeführt werden. Eine entsprechende Vereinbarung solle voraussichtlich noch im Februar unterzeichnet werden.

Autor:

Kirchenzeitungsredaktion EKM Nord aus Magdeburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen