Landeskirche Anhalts - Kirche vor Ort

Beiträge zur Rubrik Kirche vor Ort

Andacht zum Beginn der Bauarbeiten in der Jugendkirche Großpaschleben im April. Foto: Heiko Rebsch

Konfirmandentag in der Jugendkirche Großpaschleben
Jugendliche im "Jagdfieber"

Mehr als 100 Jugendliche werden zum Konfirmandentag der Evangelischen Landeskirche Anhalts am Samstag, 31. August, in der Jugendkirche Großpaschleben erwartet. Angelehnt an die biblische Jahreslosung „Suche den Frieden und jage ihm nach!“ lautet das Motto „Jagdfieber“. Das romanische Gotteshaus in Großpaschleben bei Köthen wird seit einigen Jahren als Jugendkirche „Plus+Punkt“ für zahlreiche Angebote genutzt, die sich an Jugendliche aus der Region und ganz Anhalt richten. In den vergangenen...

  • Landeskirche Anhalts
  • 26.08.19
  • 22× gelesen

Buch: Geschichte der Diakonissenanstalt
Weibliche Diakonie

Pünktlich zum 125-jährigen Bestehen der Anhaltischen Diakonissenanstalt Dessau (ADA) erscheint ein Buch über ihre Geschichte. Es trägt den Titel „Weibliche Diakonie in Anhalt“ und ist im Mitteldeutschen Verlag erschienen. Herausgeber ist der promovierte Historiker und Kirchenarchivar Jan Brademann. Er und zehn weitere Autoren beleuchten Aspekte wie beispielsweise die Gründung der Einrichtung im Jahr 1894 gegen mancherlei Bedenken, die Geschichte bis 1945 unter drei Gesellschaftssystemen oder...

  • Dessau
  • 26.08.19
  • 45× gelesen
Im Wandel: So sieht die Auferstehungskirche seit Frühjahr 2017 aus. Gestaltete Glastüren im Altarraum sorgen ab Mitte September für noch mehr Licht.

Glaskunst: Die Dessauer Auferstehungskirche bekommt neu gestalteten Altarraum
Mehr Licht und neue Perspektiven

In der Dessauer Auferstehungskirche wird seit Mitte Juli gebaut. Im Zuge der Arbeiten wird sich der Altarraum auf bemerkenswerte Weise verändern. Durchbrochen wurde die Mauer hinter dem Altar, unterhalb des Glasbildes, das den auferstanden Jesus zeigt. Große Glastüren mit gestalteten Scheiben werden eingebaut, sorgen für mehr Licht und neue Perspektiven. „Sie werden gerade eingesetzt“, freute sich Gemeindepfarrerin Ina Killyen Mitte August. Die Arbeiten werden betreut vom Magdeburger...

  • Landeskirche Anhalts
  • 25.08.19
  • 31× gelesen
 Premium
Jubiläumsgottesdienst im Mai (v. l.): Antje Thomas vom Leitungskreis der Diakonischen Gemeinschaft (DGA) und Renate Kars, die seit 25 Jahren diakonische Schwester ist. Erika Wichmann und Ilse Lubinski begingen beide ihr 60-jähriges Diakonissenjubiläum. Daneben steht Christa Friebel, die seit 15 Jahren diakonische Mitarbeiterin ist. Es folgen Magdalena Freytag, seit 55 Jahren Diakonisse, Dorothea Freytag, seit fünf Jahren in der DGA, sowie Ralf Hensen und Pfarrerin Ina Killyen (beide DGA).
2 Bilder

Der Tradition verpflichtet

Jubiläum: Seit 125 Jahren besteht die Anhaltische Diakonissenanstalt Dessau (ADA). An ihrem geistlichen Profil arbeitet heute eine besondere Gemeinschaft mit. Von Angela Stoye Der Name ist lang, die Aufgaben sind vielfältig. 2001 wurde die Diakonische Gemeinschaft der Anhaltischen Diakonissenanstalt Dessau – kurz DGA genannt – gegründet. Sie ist nach ihrem Selbstverständnis ein Ausdruck der geistlich-diakonischen Verbundenheit von Diakonissen, diakonischen Schwestern, diakonischer...

  • Landeskirche Anhalts
  • 24.08.19
  • 22× gelesen

Radtour zugeheimnisvollen Orten

Dessau-Roßlau (red) – Fast vergessene und geheimnisvolle Orte in der Region können die Teilnehmer einer Radtour am 7. September entdecken. Angefahren werden eine der ersten Wirkungsstätten des Erfinders Hugo Junkers in Dessau-Nord, die Spuren von Schloss Waldersee, der Sieglitzer Berg und die Elbefurt, Solitüde und Schwedenhaus, das Gut derer von Bodenhausen und zahlreiche weitere Orte. Die Tour klingt im Jagdschloss Haideburg in gemütlicher Runde aus. Beginn: 8.45 Uhr am Bodelschwinghhaus,...

  • Landeskirche Anhalts
  • 23.08.19
  • 20× gelesen

Ambrosius und heilige Bienen

Bernburg (red) – Die Talstadtgemeinde feiert am 25. August ab 15 Uhr ihr Gemeindefest in und an der Alten Waldauer Kirche. Eröffnet wird es mit einem Familiengottesdienst zum Thema „Über Ambrosius und heilige Bienen“. Im Mittelpunkt steht der spätantike Bischof Ambrosius von Mailand (339–397). Seit seiner Zeit haben die Bienen auch eine besondere christliche Würdigung erfahren. Nach dem Gottesdienst wird eine Bienenführung angeboten, denn seit kurzem steht ein Bienenstock auf dem Waldauer...

  • Landeskirche Anhalts
  • 23.08.19
  • 9× gelesen

Führung auf dem Toleranzweg

Wörlitz (red) – Die nächste Führung auf den jüdischen Spuren in der Stadt ist am 13. Juli geplant. Interessenten treffen sich um 11 Uhr am Zeremonienhaus im Bergstückenweg an der Gedenkstätte. Die Führung endet gegen 12.30 Uhr an der Synagoge in der Amtsgasse, die zur Besichtigung geöffnet ist. Der Weg erinnert an die Geschichte der Toleranz, lässt aber die Zeiten der Ignoranz und Vernichtung nicht aus. Von besonderem Interesse sind immer wieder die Familien Cohn und Weinstein, die die...

  • Landeskirche Anhalts
  • 08.07.19
  • 9× gelesen
 Premium
Vor dem Christophorushaus: Margareta und Matthias Seifert haben in Wolfen-Nord viel bewirkt und aufgebaut. Der runde Anbau des Hauses, hinter dem der Kirchsaal steckt, ist ein äußeres Zeichen dafür.

Offene Türen und Herzen

Ruhestand: 35 Jahre hat das Pfarrerehepaar Seifert in Wolfen-Nord gewirkt. In seinem Leben spiegelt sich auch ein Stück Geschichte. Für ihren Dienst haben Margareta und Matthias Seifert ein schönes Bild gefunden: das vom Wirtshaus am Weg. „Mit offener Tür und Tisch und Bank für jeden, der von der Straße kommt.“ Darin könne man unabhängig von der Konfession gemeinsam am runden Tisch sitzen. In Wolfen-Nord findet sich diese bewährte Form mit dem runden Saal des Christophorushauses und den...

  • Landeskirche Anhalts
  • 06.07.19
  • 38× gelesen
 Premium
Plattenbausiedlung: „Die Leute fliehen aus der Stadt“, sagte Pfarrer Matthias Seifert 1999. Das Christophorushaus, eine ehemalige "Kinder-kombination", ist im Hintergrund rechts zu sehen.

Wolfen-Nord: Pfarrerehepaar Seifert verabschiedet – eine frühere Vikarin erinnert sich an ihre Mentoren
Gemeinde in der Platte: Die "Auswandererseelsorger"

Wenn Du Deine Theologie klar hast, kannst Du predigen und werden dich die anderen verstehen können.“ – „Ein paar Besuche machen wir gemeinsam, und dann gebe ich Dir eine Adressenliste fürs Gemeindekirchgeld.“ Klare Ansagen von Mentor und Mentorin zum Beginn des Vikariates. Im Plattenbaugebiet von Wolfen-Nord wurden im Herbst 1992 fast alle arbeitslos. Die Orwo-Filmfabrik machte zu, und mit ihr verschwanden die vollen Busse und die Ströme von Fahrradfahrern zum Schichtwechsel. Menschen wohnten...

  • Landeskirche Anhalts
  • 06.07.19
  • 58× gelesen
Blick in ein besonders ausgestattetes Fahrzeug

Der Wünschewagen stellt sich vor

Bernburg (red) – Der Wünschewagen des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) macht am 9. Juli im Friederikestift Station. Die Mitarbeiterinnen des Ambulanten Hospizdienstes der Kanzler von Pfau’schen Stiftung haben die Kollegen vom ASB eingeladen, dieses besondere Fahrzeug vorzustellen. Interessenten können sich den Wünschewagen ansehen und mit den Betreuerinnen ins Gespräch kommen. Mit dabei ist wieder Luisa Garthof, die am 11. April bereits in Köthen zu Gast war. Sie informiert über den Sinn des...

  • Landeskirche Anhalts
  • 05.07.19
  • 27× gelesen

Sommerferiencamp im Schwimmbad Glauzig

Dessau-Roßlau (red) – Rund 50 Mädchen und Jungen werden vom 5. bis 13. Juli am elften Kindercamp der Landeskirche Anhalts teilnehmen. Das Zeltlager wird wieder im südlich von Köthen gelegenen Freibad Glauzig aufgeschlagen. Es richtet sich in diesem Jahr speziell an Kinder zwischen zehn und 13 Jahren. Kleinere Schulkinder kommen im nächsten Jahr wieder auf ihre Kosten. Unter dem Motto „Himmel, Erde, Feuer, Meer“ stehen diesmal die vier Elemente im Mittelpunkt. Die Mädchen und Jungen aus ganz...

  • Landeskirche Anhalts
  • 04.07.19
  • 58× gelesen

Tagestrips zu Kirchen in Breslau, Warschau und Krakau

Die Deutschen lieben Städtetrips. Immer wieder verzeichnen sowohl Offline als auch Online Reisebüros einen großen Anteil gebuchter Unterkünfte in Großstädten und Metropolen, gerade innerhalb Europas. Besonders Görlitz bietet sich als eine von wenigen Regionen Deutschlands besonders gut als Startpunkt für vielfältige Möglichkeiten der Naherholung und der Kurzreiseziele an. Ganz gleich, ob landschaftlich, kulturell oder geschichtlich: in der Region gibt es für jeden Geschmack das passende...

  • Köthen
  • 29.06.19
  • 39× gelesen
  •  1
Die Publikation "Die evangelische Landeskirche Anhalts in der Zeit des Nationalsozialismus n(1939 bis 1945)" ist in der Evangelischen Buchhandlung Dessau und der Thalia-Buchhandlung Dessau im Rathaus-center erhältlich (ISBN 978-3-9819215-7-1, 8 Euro).

Broschüre: Die Landeskirche Anhalts in der NS-Zeit
Ein dunkles Kapitel

Ein unscharfes Schwarz-Weiß-Foto zeigt: Als am 6. August 1933 der Gemeindekirchenrat der Dessauer Auferstehungsgemeinde eingeführt wurde, wehte vor der Kirche auch eine Hakenkreuzfahne. Viele der vor der Tür versammelten Menschen zeigten den Hitlergruß. Auch die NSDAP hatte eingeladen, gehörten doch fünf Kirchenälteste dieser Partei an. Diesem Tag vorausgegangen war eine Anordnung der Reichsregierung, dass am 23. Juli 1933 deutschlandweit Wahlen zu den Gemeindekirchenräten und...

  • Landeskirche Anhalts
  • 29.06.19
  • 58× gelesen
Arbeits- und Lebensgemeinschaft: Margareta und Matthias Seifert haben Jahrzehnte das Gemeindeleben in Wolfen-Nord und den umliegenden Orten geprägt.

Gottesdienst am 30. Juni: Margareta und Matthias Seifert gehen in den Ruhestand
Abschied nach 35 Jahren Pfarrdienst

Nach über 30 Jahren wird das Pfarrerehepaar Dr. Margareta und Matthias Seifert in den Ruhestand verabschiedet. Der Gottesdienst wird am 30. Juni um 14 Uhr in der Christuskirche in  Bobbau gefeiert. Beide waren seit 1984 in der Friedenskirchengemeinde Wolfen-Nord tätig, später auch in den Kirchengemeinden Bobbau, Jeßnitz und Thurland. 1996 kam das Christophorushaus als Gemeinde- und Diakoniezentrum für Wolfen-Nord dazu. Seit 2004 ist die Arbeit der Kirchengemeinde als Familienbildungsarbeit vom...

  • Landeskirche Anhalts
  • 28.06.19
  • 129× gelesen

Wohin in den nächsten Tagen?

Dessau-Roßlau (red) – Die Lesereihe „Der neue Mensch“ zum 100-jährigen Bauhausjubiläum wird am 4. Juli um 19 Uhr in der Laurentiushalle der Anhaltischen Diakonissenanstalt fortgesetzt. Diesmal stehen „Der Arbeiter. Herrschaft und Gestalt“ von Ernst Jünger und „Baal“ von Bertolt Brecht im Mittelpunkt. Gröna – Der traditionelle Brückengottesdienst an der Saalebrücke wird am 30. Juni um 14 Uhr gefeiert. Treffpunkt ist die Festwiese am Schiffsanleger. Die musikalische Gestaltung liegt in den...

  • Landeskirche Anhalts
  • 28.06.19
  • 16× gelesen

Wolfgangstift öffnet am Tag der Architektur

Das über 500-jährige Wolfgangstift in Bernburg gehört zu den ältesten Gebäuden der Stadt. Nach längerem Leerstand wurde es in den Jahren 2017/2018 umfassend saniert. Auf zwei Etagen entstanden Büros und Archivräume für die Verwaltung der Kanzler von Pfau’schen Stiftung. Ende Mai nahm die Stiftung das Stift offiziell in Dienst. Am 29. Juni, dem Tag der Architektur, ist das dreiflügelige Haus von 10 bis 12 Uhr zur Besichtigung geöffnet. Errichtet wurde es 1480 als Wolfgangkapelle, diente im 18....

  • Landeskirche Anhalts
  • 24.06.19
  • 35× gelesen

Achte Nacht der offenen Kirchen

Köthen (red) – Mitglieder des Köthener Schlossconsortiums stimmen am 29. Juni um 20 Uhr in der Jakobskirche in die inzwischen achte Nacht der offenen Kirchen ein. Bis Mitternacht stehen auch die Kirchen St. Agnus und die katholische Kirche Maria Himmelfahrt zum Besuch offen. Die Gemeinden bieten auch ein Programm: In der Agnuskirche laden Pfarrer Gerry Wöhlmann und Kirchenchöre um 21 Uhr zur Besinnung ein. In St. Maria kann um 22 Uhr „Die Welt der Katholiken“ entdeckt werden. Um 23 Uhr gibt...

  • Landeskirche Anhalts
  • 23.06.19
  • 84× gelesen
 Premium
Dessauer Behördenhaus: Kein Barockpalais, sondern ab 1916 nach Plänen des Architekten Carl Pertz errichtet, kriegsbedingt erst 1924 fertiggestellt und 1945 zerstört. Hier tagten 1919 Landtag und Synode.

Ringen um Demokratie in der Kirche

Anhaltgeschichte(n): Über den Weg zu einer unabhängigen Landeskirche vor 100 Jahren geben die Memoiren des letzten Generalsuperintendenten Franz Hoffmann (1854 bis 1941) Auskunft. Von Jan Brademann Mit der staatlichen Einsetzung eines „Evangelischen Landeskirchenrats für Anhalt“ als Inhaber des Kirchenregiments am 10. Juni 1919 war der erste Schritt zu einer unabhängigen Landeskirche getan: Der Landeskirchenrat – ein neuer Begriff – hatte den Auftrag, der Kirche eine demokratische...

  • Landeskirche Anhalts
  • 23.06.19
  • 51× gelesen

Johannisfest

Bernburg (red) – Worte wie "Schlangenbrut" oder "Otterngezücht" schleuderte er den Menschen entgegen, die ihn in der Wüste aufsuchten. Und dann taufte er sie. Um Johannes den Täufer geht es im ökumenischen Gottesdienst zum Johannistag am 24. Juni um 19 Uhr in der katholischen Bonifatiuskirche. Beim anschließenden Grillabend gibt es Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen. "Ich bin sicher, dass dabei der Umgang miteinander freundlicher sein wird als bei Johannes dem Täufer", so...

  • Landeskirche Anhalts
  • 23.06.19
  • 27× gelesen

Zum 200. Geburtstag von Jacques Offenbach

Bernburg (red) – Musik von Jacques Offenbach steht im Mittelpunkt des Konzertes am 23. Juni um 17 Uhr in der Kirche von Dröbel. Anlass für die „Offenbachiade“ ist der 200. Geburtstag des Komponisten. Vom „Vater der Operette“ erklingen Ausschnitte aus seinen bekanntesten Werken wie „Die schöne Helena“, „Ritter Blaubart“ oder „Orpheus in der Unterwelt“. Die Musiker Annelie Leuthäuser, Marita Biermann, Thomas Fröb, Peter Blail und Joachim Diemer überreichen den heiteren bis temperamentvollen...

  • Landeskirche Anhalts
  • 22.06.19
  • 5× gelesen
Fast 120 Jahre alt: Die 1901 erbaute Orgel in der Christuskirche gehört zu denen, die als Folge des heißen und trockenen Sommers 2018 repariert werden müssen.

Dessau-Roßlau: Benefizkonzerte für Orgel in Ziebigk
Bis 2020 wird sie noch gespielt

Genau 250 Euro erbrachte das erste Benefizkonzert für die geplante Reparatur der Orgel in der Christuskirche am 14. Juni in Dessau-Ziebigk. Zu Gast war der Köthener Organist Florian Zeller, der das Publikum auch zum Mitsingen einlud. Die von der Dessauer Orgelbaufirma Fleischer und Kindermann gefertigte Orgel aus dem Jahr 1901 wurde unter anderem durch die Trockenheit des vergangenen Jahres schwer in Mitleidenschaft gezogen. "Das Windsystem muss überprüft und abgedichtet werden, der Motor...

  • Landeskirche Anhalts
  • 22.06.19
  • 47× gelesen

Broschüre über Anhalt in der NS-Zeit

Dessau-Roßlau (epd) – In einer neuen Publikation beleuchtet die Landeskirche Anhalts ihre eigene Geschichte in der Zeit des Nationalsozialismus. Der Band einer mehrteiligen Reihe zur Historie der Landeskirche versammelt vor allem die Vorträge eines Studientages zum Thema, der 2015 in Bernburg stattfand. Die Kirchengeschichtliche Kammer hatte sich seit einigen Jahren mit der Geschichte befasst und arbeitete diese systematisch auf. Kirchenpräsident Joachim Liebig mahnte mit Blick auf die...

  • Landeskirche Anhalts
  • 22.06.19
  • 9× gelesen

Bläser gestalten Kirchentag mit

Dessau/Dortmund (red) – Koffer packen heißt es für 30 Bläser aus Anhalt, die zum 37. Deutschen Evangelischen Kirchentag nach Dortmund fahren. Mit dabei sind auch zehn Mitglieder des Landesjugendposaunenchors „Youth in brass“, teilt Landesposaunenwart Steffen Bischoff mit. Die anhaltischen Bläser treten regelmäßig bei den Deutschen Kirchentagen auf. Gut geschult, bewältigen sie das umfangreiche Proben- und Auftrittsprogramm, haben aber auch Zeit, selbst die Angebote zu nutzen. Zu erleben sind...

  • Landeskirche Anhalts
  • 16.06.19
  • 25× gelesen

"Loop" beschreibt Bildung mit Umweg

Bernburg/Halle (red) – Über den Namen Loop für ein Bildungsprojekt der Stiftung Evangelische Jugendhilfe St. Johannis Bernburg, das in Halle Migranten bei einem Bildungsabschluss hilft, wunderten sich Leser. Projektleiterin Manuela Diegmann übersetzt das englische Wort: Schleife. Das Projekt heiße so, weil viele jugendliche Einwanderer keinen geraden Bildungsweg nähmen. Oft müssten sie aufgrund individueller Barrieren wie z. B. Sprachproblemen oder fehlender Anerkennung von Abschlüssen erst...

  • Landeskirche Anhalts
  • 15.06.19
  • 36× gelesen

Beiträge zu Kirche vor Ort aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.