Musikfest für Bach

Veranstaltungsreihe neu in Eisenach initiiert

Zum Ende der Reformationsfeierlichkeiten führt die Wartburgstadt ein langfristig angelegtes Musikprojekt ein, das Bachfest Eisenach. Unter dem Titel »Reformation und Musik« werden von der Kirchengemeinde Eisenach vom 27. bis 31. Oktober mehr als 20 Veranstaltungen angeboten.
»Unter den Lutherstädten sind wir die Bachstadt, und unter den Bachstädten die Lutherstadt«, sagt Kirchenmusikdirektor Christian Stötzner. Luther spielte in diesem Jahr bekanntermaßen eine große Rolle. Nun soll auch Johann Sebastian Bach von seiner Geburtsstadt Eisenach geehrt werden. »Wir wollen uns mit Bachs Musik und ihrer Rolle für den evangelischen Gottesdienst beschäftigen, aber auch mit den Auswirkungen der Reformation auf das Musikleben in den Jahrhunderten danach«, so Stötzner weiter. In Eisenach kreuzen sich die Lebenswege von Johann Sebastian Bach und Martin Luther, die beide Schüler der Lateinschule waren und in der Eisenacher Kurrende sangen.

Abendkonzerte in der Georgenkirche

Das Programm ist vielfältig. Neben Gottesdiensten und Metten werden Vorträge, Konzertfahrten, Mittagskonzerte und Stadtführungen angeboten. Ein Festgottesdienst am Reformationstag auf der Wartburg gehört ebenso zum Programm wie eine Kammermusik im Bachhaus. Zu den Höhepunkten gehören vier Abendkonzerte in der Georgenkirche. Im Eröffnungskonzert werden der Leipziger Universitätschor und das Pauliner Barockensemble
(27. Oktober, 19.30 Uhr) zu hören sein. Ein Orchesterkonzert spielen die Smetana Philharmoniker aus Prag (28. Oktober, 19.30 Uhr). Mit »Bach meets Jazz« (29. Oktober, 19.30 Uhr) wird erlebbar, dass Bach bis heute Musiker inspiriert. Chormusik zur Reformation präsentieren der MDR-Rundfunkchor Leipzig und Kantoreien aus Mitteldeutschland (30. Oktober, 19.30 Uhr). Am Reformationstag um 15 Uhr wird in einem Festkonzert Ludwig Meinardus’ Oratorium »Luther in Worms« vom Eisenacher Bachchor, den Singakademien aus Cottbus und Dresden sowie dem Philharmonischen Orchester Cottbus zu Gehör gebracht.

In Eisenach soll es jährlich ein Bachfest geben. Das nächste ist für die Zeit vom 26. bis 31. Oktober 2018 geplant. (G+H)

Autor:

Adrienne Uebbing aus Weimar

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.