Fundraisingstag in Jena
Bewerbungsfrist endet am 31. Januar

Der Verein FundraisingForum vergibt in diesem Jahr wieder drei Preise für besonders bemer-kenswerte Projekte oder engagierte Personen aus der Region. Der erste Preis ist mit 1.000 Euro dotiert. Für die Preise zwei und drei sind 500 beziehungsweise 300 Euro vorgesehen. Bewerben können sich Vereine, Initiativen und Einzelpersonen mit interessanten Fundraising-Ideen, die sich für das Gemeinwohl engagieren, in Mitteldeutschland aktiv sind und Unterstützung benötigen. Einsendeschluss ist der 31. Januar 2020. Aus allen Bewerbungen werden drei Projekte ausgewählt, die sich beim Mitteldeutschen Fundraisingtag am 10. März in Jena vorstellen. Die Preise vergeben die Teilnehmenden des Fundraisingtages vor Ort mittels Direktabstimmung.

Der Preis wird gestiftet von der Firma Pappenburg und der Volksbank Gera Jena Rudolstadt eG. „Diese Partner finanzieren das Preisgeld und ermöglichen damit, mutige, kreative und nachah-menswerte Fundraising-Aktivitäten zu würdigen“, sagt Doris Voll vom Verein FundraisingForum. „Neben der finanziellen Unterstützung ist die mit der Preisverleihung verbundene Öffentlichkeits¬arbeit wichtig. Ich denke gerne an unseren bisher jüngsten Preisträger, Fritz Wachsmuth, der für die Restaurierung einer Orgel sammelte und durch den Preis weitere Unterstützer gefunden hat.“

Bewerbungen sind formlos unter preis@mitteldeutscher-fundraisingtag.de mit einem geplanten oder bereits durchgeführten Projekt möglich. Die Bewerbung sollte zwei DIN-A4-Seiten nicht überschreiten und Antworten auf folgende Fragen geben: Welches Problem wollen wir lösen? Wie wollen wir es lösen? Wer sind wir? Weshalb ist unser Ansatz erfolgsversprechend und sollte ausgezeichnet werden? Jedes der drei ausgewählten Projekte erhält zwei Freikarten für den Mitteldeutschen Fundraisingtag und bekommt die Möglichkeit, sich vorzustellen. Im Anschluss stimmen die Teilnehmenden mittels TED über die Platzierungen ab.

Hintergrund:
Mit Hilfe des Fundraisings werden Unterstützer für gemeinnützige Projekte und Organisationen gewonnen. Nicht nur über die Einwerbung von Spendengeldern – es geht auch darum, die Begeis-terung und den Gemeinsinn von Menschen zu wecken sowie am Leben zu erhalten. Fundraising versteht sich als „Kunst, Gunst zu gewinnen“. Die Bezeichnung geht auf die englischen Begriffe „fund“ (für Schatz oder Kapital) und „to raise“ (heben oder beschaffen) zurück.

Weitere Informationen im Internet: www.mitteldeutscher-fundraisingtag.de

Autor:

susanne sobko aus Eisenach-Erfurt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.