Zwei Theologinnen nominiert

Wittenberg (red) – Für die Wahl zum Superintendenten des Kirchenkreises Wittenberg hat ein Ausschuss zwei Frauen nominiert, teilte Uwe Kröber, Präses der Kreissynode, mit. Demnach können sich die Mitglieder der Kreissynode bei ihrer Tagung am 1. Juli zwischen Pfarrerin Gabriele Metzner (54), Dozentin am Predigerseminar in Wittenberg, und Pfarrerin Christiane Schulz (50), Referentin im Landeskirchenamt, entscheiden. Die beiden promovierten Theologinnen stellen sich den Gemeinden mit Gottesdiensten vor: Pfarrerin Schulz predigt am 10. Juni und Pfarrerin Metzner am 15. Juni in der Stadtkirche St. Marien zu Kemberg. Beginn ist jeweils 17 Uhr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen