Freundeskreis Luther stiftet Spendentafel

Wittenberg (epd/G+H) – Der Freundeskreis Luther präsentierte am Wittenberger Schloss-Ensembles eine neue Spendentafel. Der 2009 gegründete Freundeskreis warb nach eigenen Angaben knapp eine Million Euro Spenden ein, die unter anderem in die Wiederherstellung der Fenster in der Schlosskirche und die Aufbereitung von Luther- und Melanchthon-Gemälden in der Schlosskirche flossen. Dem Verein gehören 27 Persönlichkeiten an, darunter der Verleger Heinz Bauer, Friede Springer sowie der Unternehmer August Oetker. Wie Verlegerin Friede Springer der Kirchenzeitung am Rande der Reformationsfeierlichkeiten mitteilte, wird sich der Freundeskreis mit Ende des Reformationsjahres auflösen. Die Aufgabe sei erfolgreich erfüllt worden, so Springer.

Autor:

EKM Nord aus Magdeburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.