Audrius Micka

Beiträge zum Thema Audrius Micka

Eine WeltPremium
Angekommen: Audrius Micka aus Litauen, seit zehn Jahren Pfarrer in St. Moritz im Engadin, fühlt sich nicht als Ausländer.

Ein Pfarrer wie aus dem Bilderbuch
Bester Kunde der Floristen in St. Moritz

Von Sabine Ludwig Das Engadin. Schatztruhe der Schweiz. Hohe Berge, tiefe Seen, bodenständige Bewohner und St. Moritz als Wiege des Jetsets. Eine Landschaft wie aus dem Bilderbuch. Und so ist auch er, der katholische Pfarrer von St. Moritz: Audrius Micka, 38 Jahre, aus Kaunas in Litauen. Seit zehn Jahren dient er seinen Gemeinden, die bis an die Grenze nach Italien reichen. Für gläubige Touristen gehören Gottesdienstbesuche zum Pflichtprogramm, die Promis laden ihn nach Hause ein, mit...

  • 13.08.21
  • 62× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.